ekzem in der ss, wer hat Erfahrung damit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von loretta80 25.03.11 - 09:47 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich leide seit mehreren Jahren unter einer perioralen Dermatitis. Der letzte Schub liegt schon mehrere Jahre zurück. Jetzt hat sich zu Beginn der Schwangerschaft wieder ein etwa 3 cm großes Ekzem rund um den Nasenflüge gebildetl. Beim Hautarzt war ich schon, der hat mir eine von der Apotheke selbstangerührte Creme verschrieben. Die Creme beeinhaltet ichthyol, zink und Vaseline,Wollwachs. Beim damaligen Schub hat mir diese Salbe gut geholfen. Jetzt bin ich in der 20. SSW und es hat sich immer noch nichts verbessert. Hat irgendjemand eine Idee, was ich noch tun könnte?, bzw. wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht?

lg

Beitrag von silksbest 25.03.11 - 09:50 Uhr

Hallo,

ich behandle solche Geschichten mit Aloe Vera. Mein Mann hat das früher nie ernst genommen, schwört aber mittlerweile selber darauf.

LG
Silke

Beitrag von marlefitz07 25.03.11 - 09:53 Uhr

hey guten morgen
ich habe neurodermitis Psoriasis und meine ärtze wollen mir immer kortison verschreiben, seit 1 Jahr creme ich mich mit meersalz lotionen und shampoo und duschgel, seitdem sind die ekzeme besser geworden.

vllt hilft das bei dir auch und meersalz ist ja nicht schädlich fürs kind ;-)

Lg Jenny

Beitrag von silksbest 25.03.11 - 10:16 Uhr

Hi Jenny,

ich habe auch Psoriasis und bin sehr glücklich, dass seit ich schwanger bin ganz viel zurück geht. Aber PSO und Neuro zusammen finde ich schon heftig. Meine Ärzte wollen mir auch immer Kortison verschreiben, auch jetzt wo ich schwanger bin. Die Aufnahme über die Haut soll wohl dem Kind nicht schaden. Ich möchte aber kein Kortison nehmen. Wie bereits erwähnt, ich schwöre auf Aloe Vera. Ja und regelmäßiges Baden in totem Meer Salz.

Ich wünsche dir alles Gute #klee