Nahrung wegen speien nun umgestellt/Durchfall???????????

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sweetfrog 25.03.11 - 09:49 Uhr

Hallo,

hatte vor paar Tagen hier gepostet wegen Speibaby und danke nochmal für die Zahlreichen Antworten.

So nun haben wir auch auf Anraten mal die Nahrung geweschselt, vorher hatten wir HA AR von BEBA und nun haben wir Aptamil HA AR- das sind die einzigen beiden die angedickte Nahrung anbieten wo das Nestargel schon drin ist. Seit dem wir Aptamil nehmen speit er nicht mehr es kommt nur ab und zu etwas hoch aber *freu* ich muss ihn nicht mehr sooooooo oft umziehen und er verschluckt sich nicht mehr. Wahnsinn aber da verträgt er was in der Beba nicht die Stärke oder so meinte die Ärztin.

Jetzt haben wir das Problem seit dem hat er Wasserstuhl :-( Er hat vorgestern, auch am Milchumstelltag eine Schluckimpfe bekommen. Waren aber gleich gester wieder beim Arzt weil er in eine Fontäne kackt sowas hab ich noch nie erlebt und das permanennt. Die Ärztin sagte jetzt entweder hat er die schluckimpfe nicht vertragen dann müsst es aber heute besser werden, oder er behällt nun die Medis trinn die er früh und Abend bekommt (spyrololaktol) oder es ist der Nahrungswechsel???????????????????????????????? Wenn er nen trockenen Mund bekommen sollte (also Austrocknungserscheimungen) sollen wir ins KH, heute haben wir ne Stuhlprobe vorbei gebracht.

Meint ihr wirklich es kommt von er Nahrungsumstellung? Wir sind froh das endlich die Milch drin bleibt und nun das unten:-( Toll da muss man sich dann entscheiden was man lieber will oben oder unten-. Er ist permanent wach, schläft 5 min und wacht auf ist wieder evig wach, irgendwas stimmt nicht. aber so recht ins Kh trauen wir un sauch noch nicht, nicht schon wieder. Er ist 7 wochen alt und er war davon3 wochen im Kh.

Habt ihr Erfahrung mit Milchumsellung? Was hatten eure für Symptome?

(und gleich voweg wegen dem Rückruf der Nahrung, nein Aptamil HA AR- Nahrung steht nicht darunter ;-) )

Liebe Grüße.

Beitrag von zappelphillip 25.03.11 - 10:01 Uhr

Huhu...also wir haben auch das spuck und klamottenwechsel problem gehabt....Haben dann auf Humana AR umgestellt!!!

Nun zu deiner Frage, es kann von der Impfe kommen muss aber nicht ,abwarten ob es besser wird!!!

Von der AR Nahrung bekommen die kleenen eher verstopfung da die ja sehmiger ist!!!

Fals es nicht besser wird beim Kia abklären lassen oder KH....ansonsten drauf achten das er genug Tee oder Wasser trinkt!!!

Riecht der Stuhl den übel oder so???

Beitrag von sweetfrog 25.03.11 - 11:10 Uhr

hallo,

danke für deine antwort.
Nein der stuhl richt nicht ist hellgelb und Wasser, nicht fest. Er sieht genauso aus von der Konsestenz wie die Milch.

Beitrag von lenilina 25.03.11 - 10:19 Uhr

Aptamil AR ist KEINE HA Nahrung. Ich hab mich informiert.
Tut mir leid. Ich wollte die auch geben, aber die ist nicht HA. Es steht auch auf der Packung, dass die Aptamil AR nicht für allergiegefährdete Babys geeignet ist.

Ich dicke nun auch mit Nestargel an. Sophia bekommt BEBA HA Start PRE.

LG Kati mit Elina *28.06.07 und Sophia *12.01.11

Beitrag von sweetfrog 25.03.11 - 11:16 Uhr

? Also bei uns auf der Packung steht Aptamil HA AR-Nahrung drauf und HA ist hypoalergene Nahrung ;-) und diese HA-Nahrung bieten nur aptamil und beba an. Aber wir wollen Hypoalergene Nahrung nehmen da sie der Muttermilch am nächsten kommt. Die normal PRE ist, finden wir, nicht der Muttermilch am nächsten weil da ja die Hypoalergene fehlen. Abet da unser Sohn ja von Geburt an mit der Milch ernährt wird war uns das wenigstens wichtig. Stillen war schlecht er kam 3 wochen zu früh und lag auf der itkn.

Liebe Grüße

Beitrag von zappelphillip 25.03.11 - 11:23 Uhr

Also soweit ich das weiß ist die AR nicht HA...aber HA sollte man auch nur geben wenn ein erhötes Allergie risiko besteht....und das die HA der muttermilch mehr gleicht wie die pre ist mir neu....#kratz

Beitrag von lenilina 25.03.11 - 11:34 Uhr

Eben. Diese Aptamil AR ist keine HA Nahrung. Ich hab mich doch extra informiert.

http://www.aptamil.de/apt/de/unsereprodukte/produktbersicht/produktdetails_704.jsp

LG

Beitrag von lenilina 25.03.11 - 11:38 Uhr

Das möchte ich bezweifeln. Aptamil AR ist definitiv KEINE HA Nahrung.

http://www.aptamil.de/apt/de/unsereprodukte/produktbersicht/produktdetails_704.jsp

Ich hab mich doch informiert. Les mal bitte das was auf der Packung steht.
Es steht drauf: "Aptamil AR ist nicht für allergiegefährdete Babys geeignet". So oder so ähnlich.