Gibt es KIWA für 200€ die was taugen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von welle82 25.03.11 - 09:52 Uhr

Guten Morgen

Gibt es denn auch KiWA so um die 200 € die auch einigermaßen gut sind und wo kauft mann diese oder muss mann da einfach tiefer in die Tasche greifen?
Dankeschön
LG Andrea

Beitrag von la1973 25.03.11 - 10:04 Uhr

Second-Hand kriegst Du gute KiWa für weniger!!

Ich habe einen Teutonia Mistral, 4 Jahre alt, nicht verblichen, keine Flecken, lediglich abgefahrene Reifen (bei ebay neue für 30 Euro), mit Sommerfußsack, original Regenverdeck, Sonnenschirm, für

99 Euro gekauft!

Beitrag von steffisz 25.03.11 - 10:05 Uhr

Hallo,
da wirst du viele unterschiedliche Meinungen hören.
Ich habe einen von Hauck, da kommst du mit dem Preis hin. Außerdem habe ich noch einen mit 4 großen Lufträdern für die Waldspaziergänge, der hat nur 100 Euro gekostet. Ist von Kidmeister.
Ich denke es kommt dabei hauptsächlich auf dich an. Was du bevorzugst. Ich kenne Leute, deren 500 Euro Hartan war schneller kaputt als der 200 Euro Hauck von wem anders. Du hast bei allen 2 Jahre Garantie und länger nimmt man die erfahrungsgemäß eh nicht, weil dann ein leichter Buggy praktischer ist.

Soweit meine Meinung.

LG, Steffi

Beitrag von wartemama 25.03.11 - 10:11 Uhr

Ich kann es mir nicht vorstellen - ich selbst habe noch keine Erfahrungen mit KiWa, aber was ich so von Freunden und Bekannten höre, sind die Günstigen eher Schrott.

Ich würde Dir dann eher raten, einen qualitativ hochwertigeren, dafür aber gebraucht, zu kaufen.

LG wartemama

Beitrag von jinebine 25.03.11 - 10:28 Uhr

huhu,

also wir haben unseren KIWA bei toy's'rus gekauft und haben 140€ bezahlt. Ich bin super zufrieden, er sieht top aus.

Muss nur noch eingeweiht werden von unserer prinzessin. #verliebt

Am besten du schaust mal auf der Internetseite, die haben immer schöne.

http://www.toysrus.de/search/index.jsp?fv=TRUDE%2F3935011&f=Taxonomy&keywords=Kinderwagen&x=6&y=15

LG Janine mit Prinzessin 23ssw#verliebt

Beitrag von njkroete 25.03.11 - 12:09 Uhr

Naja- wenn Du ihn noch nicht eingeweiht hast, kannst Du ihn eigentlich auch nicht einfach so weiterempfehlen #nanana. Schön aussehen ist eine Sache, aber ob ein Wagen wirklich was taugt kann man eben erst nach einer gewissen "Bewährungszeit" wirklich sicher sagen.
Ich drück Dir aber die Daumen, daß es keine Fehlanschaffung war ;-)
LG

Beitrag von kikiy 25.03.11 - 12:24 Uhr

Ich seh da keinen für 140 Euro #kratz Und ich denke auch dass man für diesen Preis nichts erwarten kann.Wie hier schon öfter erwähnt,würde ich einen gebrauchten von einer guten Marke kaufen!

Beitrag von lelou83 25.03.11 - 10:30 Uhr

bei meinem großen hatte ich einen billigen.war nicht wirklich zufrieden.

für den jetzigen nachwuchs haben wir uns den gesslein f6 gekauft(600 €)
der hat alles was wir uns gewünscht haben(luftreifen und kleinere schwenkräder,leichtes handling,abnehmbare teile zum waschen...)
auch in meinem ganzen freundeskreis sind die meinungen was einen billigeren kiwa betrifft genau wie meine.
schau einfach ob du einen gebrauchten (im anschaffungspreis teureren kiwa) findest.

bedenke auch das viele günstige kiwa in ländern hergestellt werden in denen es andere richtlinien gibt was die belastung von schadstoffen angeht.

gruß

Beitrag von steffisz 25.03.11 - 10:35 Uhr

Ja, das mit den Schadstoffen ist immer so eine Sache. Man muss sich informieren.
Aber dann bitte auch bei Klamotten, hallo C&A und Kik, voller Schadstoffe wahrscheinlich...

Beitrag von kruemelchenmonster 25.03.11 - 10:33 Uhr

Huhu

ICh habe leider noch keine Erfahrungen bezüglich Kinderwagen, aber wenn es bei uns hoffentlich bald klappt möchten wir auch nciht so viel ausgeben und iwir finden diese hier gut :

Hab auch schon mehrere Leute damit gesehen und fand sie auch live gesehen immer noch gut , aber das muss jeder selber wissen.

http://www.baby-laden.com/product_info.php?info=p4_kombikinderwagen-dino-voyager-xtreme-40-designs-zur-auswahl.html&XTCsid=96d403167ec6adaddbb30764dd67b7e6

Und die hier finde ich auch ganz gut.

- http://knirpsenland.com/index.php?cat=c1_Kombi-Kinderwagen.html&XTCsid=4c5688fc9f2ab86e9e2ea7a72140639b

- http://www.dat-babyhus.de/?gclid=CMrxvpK06acCFcUXzQodFjbXbA


Liebe Grüße ...

Beitrag von irish.cream 25.03.11 - 10:34 Uhr

Hi,

wenn ich mal "kurz" aus Erfahrung sprechen darf:

Erfahrungen daher, dass meine Mom jahrelang einen Second-Hand-Laden betrieben hat und dementsprechend viele Firmen kennt und beurteilen kann + dass im Bekanntenkreis auch viele verschiedene KiWa in Gebrauch sind:

Wenn du einen wirklich guten KiWa willst, den du täglich nutzt, dementsprechende Beanspruchungen hast:

Kauf dir einen Marken-KiWa gebraucht!

Die bekommt man meist schon unter 200 € inkl. Zubehör - aber die Qualität übersteigt wirklich alles!

Meine Maus (38.ssw) wird das 4te Kind in unserem Teutonia sein - aber der KiWa sieht immer noch aus wie neu - selbst die Reifen - da quietscht und rostet nichts und der war bisher immer täglich im Wald und Wiesen Einsatz!

Alles Gute und Viel Spaß bei der Auswahl
Tanja mit Brian (3) und Amy (38.ssw)

Beitrag von leona78 25.03.11 - 10:36 Uhr

Hallo,

mir haben die KiWas in dem Preissegment überhaupt nicht zugesagt.

Kauf Dir lieber einen gebrauchten hochwertigen Wagen, davon hast Du sicher mehr.

Wir haben unseren gebrauchten Teutonia Mistral S von 2008 für 250,-- EUR bekommen und der ist noch wie neu.

lg

Beitrag von derhimmelmusswarten 25.03.11 - 10:38 Uhr

Ich finde die Marke von Babyone ganz ok. Die heißt Bo1. Wir haben davon einen Buggy (150 Euro) und jetzt einen Geschwisterwagen (300 Euro).

Beitrag von sharlely 25.03.11 - 10:54 Uhr

Hallo,

also ich halte von diesem ganzen Teutonia / Hartan Markenwahn sowieso nicht viel, aber bei so günstigen Wägen muss man genau hinsehen.
Gebraucht gibt es einige gute, wenn du aber einen neunen Wagen willst, wird das schwierig.
Wichtig ist das die Wägen eine gute Federung haben, damit das Baby nicht ständig auf und ab hüpft. Schau dich mal nach ABC Design um. Die Vorjahresmodelle bekommt man so um die 200 Euro (bei Ebay kosten die von 2011 279 Euro, also auch noch sehr günstig) und die Qualität stimmt. Oder Saftey 1st. Das wäre sogar eine recht gute Marke, denn Safety 1st gehört zu Dorel und somit auch zu Maxi Cosi, Quinny und Bebe Comfort. Haberkorn wäre auch noch ein toller Wagen, kostet zwischen 150 und 200 Euro. Solide, einfach, gut gefedert, Qualität stimmt. ;-)

Richtig gute Wägen, wäre dann sowas von TFK, Mutsy, Emmaljunga und Co. Ja und eben Teutonia und Hartan. Die ich persönlich aber gar nicht mag. Für mich ist der Preis nicht gerechtfertigt und die Verarbeitung ist nicht so wie man es erwarten würde, im Vergleich jetzt zu TFK oder Emmaljunga.

Wenn du willst kannst du mich auch gerne per PN anschreiben, Kinderwägen sind ein großes Hobby von mir, unser Keller steht voller Buggys und Wägen (zum Leidwesen meines Mannes) und ich teste und führe Buch über Vor- und Nachteile.... :-)

LG S.


Beitrag von wemauchimmer 25.03.11 - 11:29 Uhr

Wir haben fürs 3. Kind einen No-Name-Wagen ("Magica") für ca. 130€ bei ebay ersteigert (Sofortkauf ca. 200€) und sind sehr zufrieden. Wir sind allerdings eher gelegentliche Kinderwagennutzer, tragen auch viel.
Wir wussten, was uns wichtig war: Geringes Gewicht (Alu), Schwenkräder, 4 Räder, höhenverstellbarer Griff. Und was uns unwichtig war (z.B. Schwenkschieber).
Bei den ersten beiden Kindern hatten wir einen gebrauchten Markenkinderwagen (Princess). Im Vergleich ein wesentlich schlechteres Gefährt. Schwer und sperrig und nach insgesamt 4 Kindern dann auch sehr ausgelutscht.
LG

Beitrag von dazz 25.03.11 - 11:44 Uhr

Hallo,

ich wuerde immer mal im Internet schauen - da gibt es oft Vorjahresmodelle von guten Kinderwaegen, oder auch schon 2 Jahre alt, die du neu fuer wenig Geld kaufen kannst.

Haben wir so mit Kinderwagen und Buggy gemacht.

LG
dazz

Beitrag von femme84 25.03.11 - 16:47 Uhr

Huhu
schau dich mal hier um:

http://baby-online-kaufhaus.de/Kinderwagen/ABC-Design/index.htm

Die haben auch noch andere Marken KiWa im Angebot, evtl ist ja was für dich dabei!

ich hab mir meinen da auch gekauft.

lg

Beitrag von emily.und.trine 25.03.11 - 16:57 Uhr

ich muss mir einen KIWA aussuchen der wirklcih was mit machen kann! ich wohne im wald und habe nur abends mal ein auto, das heisst täglich mit dem kiwa einkaufen und 3-5 mal am tag mit dem hund raus...
ich persönlich habe mir auch die günstigen angesehen, mir hat keiner gut gefallen, weil die federung meistens nicht so gut war, oder es immer nur schwenkräder gibt. zurzeit stehen wir beim emmaljunga der preis ist aber auch heftig 650€ mit allem, was aber schon ein angebot ist, weil der sonst 800-900€ kostet. wir sind stark am überlgen, ob man wirklcih so viel geld für ein kinderwagen ausgeben sollte. bei 3-2-1 gehen sie geraucht auch schon mit einem preis weg, da war ich sehr erstaunt. naja welcher dir nun zusagt und welchen du gut findest, kannst du am besten raus finden wenn du ihn angefast und geschoben hast.

viel spass beim aussuchen..
glg 18ssw