Langstreckenflug Premium Economie oder Comfort Class Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von angeliquefalk 25.03.11 - 10:50 Uhr

Hallo,

wir fliegen im September 14 h in die USA non Stop. Unser Sohn ist dann 4,5 Jahre alt. Bis jetzt haben wir die Premium Economie bei Condor gebucht (mit mehr Beinfreiheit 15 cm). Jetzt überlegen wir ob es doch sinnvoller wer die Comport Class dazu zu buchen.
Wer hat Erfahrungen in dieser Klasse ob sich der Preis von 1700 Euro Aufschlag lohnt?
Vielen Dank für eure Antworten

Beitrag von motte1983 25.03.11 - 11:03 Uhr

Hallo,

schon mal vorab: ich kann dir leider nicht weiterhelfen.

Wir werden im Mai erstmals mit Condor Premium Eco fliegen. Wollte nun mal deine Erfahrung wissen, ob es sich wirklich gegenüber Standard Eco gelohnt hat? Wir fliegen mit unserer kleinen nach Mexiko, sind knapp 11h.

Danke und LG

Motte1983

Beitrag von angeliquefalk 25.03.11 - 11:07 Uhr

Premium Eco lohnt sich schon, weil die 15 cm Beinabstand bei den langen Stunden viel ausmacht. Auch weil man die Sitze ja vorher schon reservieren kann ohne Aufpreis und alle nebeneinander sitzen. Ansonsten ist das Essen und die Getränke so wie es vor Jahren in der normalen Eco war, wo jetzt alles dazu bezahlt werden muss.

Melde dich doch mal wenn du wieder da bist, wie es für euch war. 14h mit meinem Sohn ich sehe mich schon durchs Flugzeug laufen....
LG Angie und Lennart

Beitrag von piroska77 25.03.11 - 17:32 Uhr

wir sind nur einmal comfortclass mit condor geflogen,aber charter in die dominikanische republik ich weiss nicht, ob man das vergleichen kann. der beinabestand zum vordersitz ist enorm. du kanns die füsse komplett ausstrecken.

wir waren eigentlich fast den ganzen flug nur am essen, so viele gänge gab es. wir waren nur zu zweit, mit kind wäre es nun nix für mich, weil dort in dem flugzeug nur 2er sitze nebeneinander waren. fand ich doof.

1700euro aufpreis ist das für alle gerechnet? wäre mir glaub ich zu happig, auch bei 10h flug.

lg (hab sehr viel Langstreckenflugerfahrung, nun auch mit kind) #gruebel

Beitrag von piroska77 25.03.11 - 17:34 Uhr

mir würde die PremiumClass Eco reichen. 15cm mehr sind doch schon einiges. kostet das mehr???

Beitrag von angeliquefalk 26.03.11 - 07:41 Uhr

Guten Morgen,ja der Preis ist für 3 Personen,Kind muss auch voll bezahlen und nur für den Hinflug, zurück ist die CC schon ausgebucht.
Das dort nur Sitze nebeneinander sind find ich auch schlecht.
Wie bekommt ihr den die Zeit im Flugzeug rum?
Am meisten macht mir Sorgen,dass andere Passagiere sich belästigt fühlen.

ein schönes WE wünscht Angie und Lennart

Beitrag von piroska77 26.03.11 - 20:28 Uhr

oha na das klingt ja heftig für nur eine strecke. also mir wärs zu teuer, zumindest mit kind. wir hatten damals ein 6 gänge menü, was insges. bestimmt 2h zeit in anspruch nahm. aber ob das dein kleiner mag???

ansonsten bekommen kinder doch immer was?? weiss nicht, wies bei Condor ist.
als meine tochter 3 war flogen wir nach thailand, 2x6h mit 1h zwischenlandung/aufenthalt. die 6h haben wir rumbekommen mit viiiiiiiel schlaf, vor allem beim nachtflug. fernsehen, musikhören (mp3player mit lieblingsgeschichten drauf???) und spielen/malen. und die üblichen gänge übern flur.
is dein kleiner schonmal geflogen? wenn nicht, wirds für ihn ja spannend. dann wird er den anderen passagieren nicht auf den geist gehen.
aber ehrlich, ich würd mir da keine gedanken machen, was die anderen denken, wenn du ihn nicht allein lässt, immer auf ihn achtest und dich mit ihm beschäftigst, wenn er es braucht, dann kann dir die meinung der anderen schnurzpiepegal sein.

bei flügen seh ich die anderen passagiere eh nicht, weil ich so auf mich konzentriert bin. #cool

Beitrag von angeliquefalk 27.03.11 - 08:14 Uhr

Danke für deine Antwort, Lennart ist schon zwei mal geflogen aber nur 50 min bis zu unserer großen Tochter nach Stuttgart. Es war furchtbar, er hat alles durch die Gegend geworfen,Nuckel,Bücher u.s.w.er war dort aber erst 2 Jahre. Wenn wir fliegen ist er 4 Jahre und 9 Monate und an seine Lieblingsgeschichten und Karten spielen aber ich auch schon gedacht. 14 h ohne Pause sind bloß so lang. Ich hoffe auch er schläft viel,
Bleibt schön gesund und Danke A + L