wann hattet ihr das erste Mal wieder eure Mens?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von paulinchen84 25.03.11 - 11:10 Uhr

Hallo ihr lieben,


meine kleine Tochter ist jetzt 17 Wochen alt und ich frage mich wann ich nun wieder richtig die Mens habe.
Da ich jetzt nicht mehr stille müsste sie doch eigentlich irgendwann wieder einsetzten, oder?

Ich hatte am Anfang diese Stillpille genommen aber da ich sie ab und zu vergessen habe nehme ich die nicht mehr und wir verhüten mit Kondom.

Wie war das bei euch?
Vielen Dank schon mal für die Antworten.

LG Romy und klein Hannah :-D

Beitrag von electronical 25.03.11 - 11:16 Uhr

7 Wochen nach der Geburt ;-)
Hab aber auch nicht gestillt.

LG

Beitrag von margarita73 25.03.11 - 11:38 Uhr

Der Wochenfluss war kaum rum, da hatte ich sie das erste Mal wieder. Und das trotz Vollstillen! Ich war begeistert...

Beitrag von hardcorezicke 25.03.11 - 11:53 Uhr

leonie ist 10 monate und wird nachts noch gestillt.. und habe meine mens noch nicht

Beitrag von powerlocke2 25.03.11 - 11:54 Uhr

Habe nach drei Monaten aufgehört zu stillen und dann hat es noch fast vier Monate gedauert, bis ich sie wieder bekommen habe. lg

Beitrag von wespse 25.03.11 - 13:20 Uhr

Meine erste Mens kam nahtlos nach dem Wochenfluss, trotz Vollstillen.

Ist halt bei jeder anders.

Beitrag von kathyreichs 25.03.11 - 16:28 Uhr

ich stille nur noch mittags und nachts und habe jetzt nach 6 monaten das erste mal die mens

Beitrag von vchilde1976 25.03.11 - 22:23 Uhr

Simon hat am 13. Oktober 2010 das Licht der Welt erblickt, am 19. Dezember 2010 hatte ich meine erste Mens nach der Geburt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich aber bereits abstillen müssen:-(. Ich hatte für meinen Kleinen nicht genug Milch gehabt, er war quasi tags wie nachts ununterbrochen an meiner Brust und wurde trotzdem nicht satt. Bald konnte man seine Rippen zählen, und wir mußten schon sehr früh zufüttern.