Kurze Frage!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von memphis74 25.03.11 - 11:21 Uhr

Hallo zusammen,

kann der Frauenarzt im Ultraschall sehen, ob ich einen Eisprung hatte oder nicht?

War Dienstag zur Untersuchung, da ich letzten Monat einen natürlich Abgang in der 6. SSW hatte. Der HCG-Wert wurde kontrolliert, er lag (noch) bei 6.

Kann ich trotzdem - wie laut ZB - am vergangenen WE eine Eisprung gehabt haben oder geht das gar nicht?

Hätte die Ärztin das gesehen?
Sie hat nichts gesagt...

DANKE, memphis74

Beitrag von fraeulein-pueh 25.03.11 - 16:25 Uhr

Ja, wenn das hcg unter 7 ist, ist man nicht mehr schwanger. man hat immer etwas natürliches hcg im blut. ES kann sogar mit mehr hcg im blut stattfinden. die FÄ könnte zumindest freie flüssigkeit im us sehen.