tränende augen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von amelo08 25.03.11 - 12:01 Uhr

hallo zusammen

meine tochter ist heute 15 tage alt und seit gestern tränt ihr rechtes auge sehr stark. was kann ich machen ausser es mit muttermilch auszuwaschen?

danke für eure antworten...

lg

Beitrag von annacover 25.03.11 - 12:16 Uhr

Hi!
Ich war gestern bei der KiÄ , da Greta oft eine verklebtes und auch eitriges Auge hat.
Letzte Woche war die Vermutung natürlich auch Bindehautentzündung.
Gestern meinte sie nun, dass Babys häufig einen zu engen Tränenkanal hätten und dadurch das Auge häufig tränt.
Man solle es zur Nase hin immer sauber machen und ab und an unter dem Auge lang streichen.
Mit der Zeit würde sich das mit dem engen Kanal geben und sei ganz normal.

Ich weiß nicht, ob ich Dir jetzt helfen konnte....passt nur gerade;-)
LG Anja

Beitrag von ellalein 25.03.11 - 12:36 Uhr

Meine hatte das auch viel,Muttermilch ist schon das Beste was du da machen kannst,der Kia verschrieb mir aber auch so Tropfen dafür,habs aber auch mit Mumilch in den Griff bekommen.
Aufjedenfall soll man auch vorne am Auge leicht massieren,damit sich die Verstopfung am Tränenkanal löst.Bei Babys is da immer noch ein dünnes Häutchen drauf,was nach und nach verschwindet,das ruft immer mal solche Reizungen hervor.
Nur bloß nicht mit Kamille auswaschen,das schadert dem Auge nur mehr als das es hilft,wegen der kleinen Sporen darin.
Nimm Mumilch und tropf immer mal am Tag was davon ins Auge.

#winke

Beitrag von felicia2010 25.03.11 - 12:57 Uhr

Hallo Felicia hat immernoch ein ziemlich verengten Tränenkanal und ab und zu entzündet sich das richtig. Wenn ich leicht reibe, wie es mir der Kia gesagt hat kommt auch immer ganz viel Schmiere raus. Muttermilch hilft leider nix bei uns - schade! Wir müssen jetzt zum Augenartz gehen, weil es nicht besser wird. Könnte natürlich bei euch auch einfach eine ganz normale Bindehaut entzündung sein. Geh doch einfach mal zum Arzt und lass dich beraten!

Grüßle!

Isabella und Felicia 8,5 Monate