Pille und Antibiotika

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von sweety-80 25.03.11 - 12:20 Uhr

Hallo,

ich brauche mal euren Rat.

Ich nehme jetzt die Pille Madinette und wollte diese eigentlich wg. meiner Endometriose durchnehmen. Jetzt habe ich aber bis letzte Woche Antibiotika eingenommen und würde morgen die letzte Pille nehmen und dann eine neue Packung anfangen. Bin ich dann wieder geschützt oder sollte ich dann doch lieber nochmal die 7-tägige Pillenpause einlegen?

Vielen Dank für eure Antworten.

LG Sweety

Beitrag von gracekelly 26.03.11 - 10:47 Uhr

Wie lange hast du denn das AB genommen? Und ab welcher Pille hast du angefangen?

Generell kann man sagen, dass man während AB-Einnahme und 7 Tage danach zusätzlich verhüten. Frühestens nach 14 Tagen darf man in die Pause gehen.

Gesetz den Fall das AB verhindert die Wirkung der Pille so braucht man 7 Tage um einen Schutz aufzubauen und erst nach 14 Tagen ist der Schutz hoch genug um ihn während 7-tägigen Pause nicht zu verlieren.

So geht man eigentlich immer auf Nummer sicher.