Was hilft bei unregelmäßigem Zyklus usw....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wartemom 25.03.11 - 12:22 Uhr

Hallo, ich habe vielleicht eine komische frage aber naja ich versuch es einfach mal .

Ich würde gern wissen welches homeophatischen Mittel helfen können bei :

- Unregelmäßigem Zyklus
- eventuell fehlemden Eisprung
- Tempi steigt nicht so gut
usw....

Ich / wir sind jetzt im 7. ÜZ habe die Pille im Juli 2010 abgesetzt

1.ÜZ 29 Zt
2.ÜZ 36 Zt
3.ÜZ 36 Zt
4.ÜZ 72 Zt Periode ausgelöst mit Duphaston
5.ÜZ 22 Zt
6.ÜZ 47 Zt Am Zt 45 Einnahme von Thyranajod das 1. mal

Nun würde ich vielleicht gerne mit Natürlichen Mitteln meinem Problem etwas auf die Sprünge helfen damit das alles sich ein Wenig normaliesiet und wir eine chance auf einen Eisprung haben.

Habe viel gehört und gelesen wegen Alchemilla Urtinktur, Mönchspfeffer, Frauenmanteltee usw....

aber was von dem ganzen ist gut ????

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

LG Wartemom

Beitrag von susi1708 25.03.11 - 12:45 Uhr

Wenn ich das richtig sehe, nimmst du seit kurzen Schilddrüsen-Tabletten? Wurde bei dir eine Unterfunktion festgestellt? Die kann nämlich der Täter sein für all den Mist...kein ES, lange Zyklen, völliges ausbleiben der Periode...
Sprich mit deinem FA, der soll einen Homronstatus machen um zu schauen, ob etwas nicht stimmt...erst dann würde ich auf eigene Faust nachhelfen...
Am einfachsten sind die Tees, z.B. den Kinderwunschtee oder Himberblättertee, ich denke, da kann man nicht so viel falsch machen...

Beitrag von wartemom 25.03.11 - 13:08 Uhr

Hallo ja bei mir wurde eine leichte Unterfunktion festgestellt.
Die Tabletten nehme ich seit dem 04.03. ein und habe dann auch nach 47 Zyklustagen meine Mens am 07.03. bekommen.

Dann muss ich mal einen Termin bei meinem FA machen und dann darüber mit Ihm sprechen.

Ich habe den Frauenmanteltee zu hause aber kann ich den so trinken ?