Komme vom FA nach ELSS + AS

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sandrina-mandarina 25.03.11 - 12:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hatte heute meinen Kontrolltermin, nachdem ich am 1.März eine ELSS-OP und AS hatte. Danach bin ich ja gleich in den Urlaub.

Also, was soll ich sagen. Es sieht alles bestens aus, HCG ist 1,7, also praktisch NULL. Schleimhaut wieder schön gleichmässig 10mm aufgebaut.

Eine erneute BS mit Durchlässigkeitsprüfung ist nicht notwendig!! Ich soll jetzt noch die erste Mens abwarten und dann darf ich wieder üben!!

Ich freu mich sooo!! Erst hiess es 2-3 Zyklen. Aber da ich psychisch sehr stabil bin und alles gut aussieht, darf ich schon früher!

Wenn es dann allerdings wieder eine ELSS wird, woran ich jetzt gar nicht denken mag, dann muss man sich weitere Schritte überlegen.
Aber jetzt erstmal positiv denken, nach vorne schauen und vor allen Dingen die Sonne geniessen!!

Ich wünsche Euch allen da draussen alles Liebe und Gute und viel Kraft, damit Ihr das Erlebte verarbeiten könnt. Wir werden sicher bald ein gesundes Baby im Arm halten dürfen. Lasst die Sonne in Euer Herz.

Vielen Dank an Alle, die mir zur Seite gestanden haben und mich mit Lieben Worten aufgebaut haben. Ihr seid Klasse!!

Lese trotzdem immer in diesem Forum, um auch andere aufzubauen und Erfahrungen weiterzugeben...

Alles Liebe,

Eure Sandra#herzlich

Beitrag von josy1984 25.03.11 - 15:23 Uhr

Hi,

ich erinne mich an deine Geschichte!!! Wurdest du nicht einen oder zwei Tage bevor du nach Ägypten fliegen wolltest operiert???
Gut, dass du dich für die OP entschieden hast - wer weiß, was sonst passiert wäre.
Freu Dich, dass dein HCG so schnell sinkt. Ich selber hatte im Januar eine ELSS und musste ja zwei BS machen lassen, da der Wert nicht sank. Mittlerweile ist er bei 18 - was für mich schon super ist!

Wir dürfen auch gleich weiter üben #huepf

Aber die Angst, dass es wieder eine ELSS ist, wenn der Test positiv ist, die wird uns keiner nehmen können!

LG
Josy

Beitrag von sandrina-mandarina 25.03.11 - 15:33 Uhr

Liebe Josy,
danke für deine ANtwort. Ja, ich war in Ägypten und konnte richtig abschalten. Hätte nicht gedacht, dass der HCG so schnell sinkt.

Nein, die Angst bleibt leider. Werde wohl nicht mehr so unbeschwert testen können. Auch die Euphorie bleibt dann aus. Werde es erst mal keinem sagen, denn was mir am meisten weh getan hat, war, als ich meinem geliebten Papi sagen musste, dass er doch noch keinen Enkel bekommt. Er hatte sich so wahnsinnig gefreut. Wenn ich daran denke, komme mir immer noch die Tränen. Aber der Arzt hat ganz positiv gesprochen. Im Internet habe ichauch gelesen, aber danach war ich wieder deprimiert. Darum gilt jetzt: Positiv denken, nach vorne schauen!!
Wenn es je wieder passieren sollte, dann muss ich mir wohl was anderes überlegen. Ein 3.Mal mache ich das nicht mit. Ich bin ja auch schon 35, werde bald 36...

Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute und dass wir uns bald im SS-Forum wieder lesen, ok??

Liebe Grüsse,

Sandra

Beitrag von josy1984 25.03.11 - 15:40 Uhr

Hi,

du sprichst mir aus der Seele: die Euphorie, das "Jedem erzählen Wollen" und die stolzen Großeltern... Ich werde es beim nächsten Mal auch erstmal für mich behalten bzw. außer meinem Mann niemanden sagen.

Auch mein Professor hat sehr positiv gesprochen und meinte solange die Befruchtung klappen würde, gäbe es immer Mittel und Wege und er verspräche mir, dass ich mein Baby (bald) bekomme... das hat richtig gut getan!!!

Du hast schon zwei ELSS gehabt??? Das wusste ich nicht! Bei mir haben sie bei der zweiten OP direkt eine Durchlässigkeitsprüfung gemacht usw. Gott sei dank ist alles tip top #huepf

Das einzig "Gute" ist, dass man jetzt zur "Risikogruppe" gehört und viel engmaschiger kontrolliert und von Anfang ernst genommen wird.

Wir sehen uns im SS-Forum - vorher gerne auch per PN ;-)

Führst du schon wieder Zyklusblatt?
Hier meins, falls es dich interessiert:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/919214/573931
Ich hatte trotz Rest-HCG Follireifung und einen ES und behaupte einfach steif und fest, dass mein Körper unbedingt ss werden will :-p

LG

Beitrag von sandrina-mandarina 25.03.11 - 15:48 Uhr

Ne, hatte nur eine ELSS. Ich meine, wenn es jetzt wieder passiert, also zum 2.Mal, dann höre ich auf mit dem natürlich schwanger werden. Denn was bringt mir eine 3.ELSS?? So meinte ich das...

Da hast du vollkommen recht, man wird ernst genommen. Meine Ärztin fragte mich doch tatsächlich , ob ich wirklich schwanger sei???
Auch meine Mutter hat es gewagt zu fragen!!! Du wirst echt als bekloppt hingestellt, wenn man auf diesem Bildschrim nix sieht!!

Beim nächsten MAl wird alles anders!!

Ein ZB fange ich dann nach der Mens an. Fange wieder mit Folsäure an, du auch?? Das ist wohl sehr wichtig..

Bin gespannt, wie schnell es dann geht, bis ich wieder ss bin. Auf jeden Fall hören wir voneinander.

#liebdrueck
Sandra

Beitrag von glimmerfee 25.03.11 - 18:52 Uhr

Hallo Sandra,

freut mich sehr zu hören dass es dir schon wieder so gut geht. Hoffe du hattest einen schönen Urlaub und konntest schön entspannen. Bei mir wird es auch jeden Tag besser. Ich habe heute pünktlich auf den Tag genau 4 Wochen nach AS meine Mens bekommen! #huepf
Ich denke es ist ein gutes Zeichen, dass der Körper schon wieder ziemlich gut "funktioniert"

Wir werden aber trozdem noch mind. 1 Zyklus abwarten bis wir wieder zu üben beginnen.

Ich wünsche dir alles Gute dass es schnell wieder klappt und dann natürlich mit einer super tollen SS und einem kerngesunden Baby.

gglg
Nicole


Beitrag von sandrina-mandarina 25.03.11 - 19:09 Uhr

Liebe Nicole,

vielen Dank für deine Antwort. Freut mich, dass deine Mens eingetrudelt ist. Ich halte es auch für eiin gutes Zeichen.
Ja, in Ägypten war es wunderschön. Es war das Beste, was mir hätte nach so einem Erlebniss passieren konnte. Das fremde Land und die vielen netten Leute , die wir kennengelernt haben, haben mich auf andere Gedanken gebracht. Auch war gut, dass ich 2 volle Wochen nicht im Internet war. Ich lese dort sehr viel, was mich ab und zu wieder verunsichert.

Wünsche Dir ebenfalls alles Liebe und Gute und dass wir uns bald wieder im SS-Forum treffen.

Lieber Gruss,
Sandra