Magnesium?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tina051987 25.03.11 - 12:52 Uhr

Hallo!

Muss jetzt mal was fragen!

Muss man das Magnesium eigentlich von anfang an nehmen oder reicht es wenn man es nimmt wenn es der FA ausdrücklich sagt. Weil ich habe am anfang mal welches genommen aber da ich die Tabletten so gaaanz schlecht runter bekomm habe ich dann wieder aufgehört.

Danke schonmal für eure lieben antworten!!!;-)


LG Tina+Bärchen 12+0#verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von pegsi 25.03.11 - 12:54 Uhr

Du brauchst es nicht nehmen, wenn Du keine Beschwerden hast. Es soll gegen vorzeitige Wehen helfen, vor allem aber gegen Beschwerden wie nächtliche Wadenkrämpfe. In der Überdosis wirkt es abführend.

Beitrag von steffisz 25.03.11 - 13:00 Uhr

Noch ein Zusatz zum letzten Beitrag:

alles, was abführend wirkt, kann Wehen auslösen...

Beitrag von katze87 25.03.11 - 13:02 Uhr

...es wirkt ja nur abführend wenn man es überdosiert...

Beitrag von steffisz 25.03.11 - 13:09 Uhr

War auch kein Posting gegen Magnesium :-)
Sondern nur ein Hinweis. Nicht jeder wird das wissen, deshalb.
LG