Sie sagt Mama

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von felicia2010 25.03.11 - 13:00 Uhr

Ich bin so froh, seit über einer Woche sagt die Kleine Mama #herzlich voll cool! Am Anfang dachte ich sie sagt es nur so wie ihr sonstiges geplapper und seit einer Woche sagt sie es deutlich zu mir und ruft mich. Voll spitze, das ist so ein schönes Gefühl und in ihr kleines Spieltelefon sagt sie Hallo - das ist aber noch ziemlich undeutlich.

Wollte ich als stolze Mami nur mal mitteilen, auch wenn es wahrscheinlich keinen Interessiert, aber egal :-)

Isabella mit Felicia 8,5 Monate

Beitrag von bowh 25.03.11 - 13:02 Uhr

Super ich freue mich für Dich :-)

Meine Püppi hat auch als erstes Mama gesagt und mein Sohn damals auch. Das erste Wort kann einen so das Herz aufweichen, vorallem wenn es "Mama" ist. #verliebt

Beitrag von ida1979 25.03.11 - 13:04 Uhr

Hi,

uih, das ist toll, dass deine kleine das schon so früh macht. Wird wohl ein kleines Sprachwunder. Bei unserer Großen gings auch so los und jetzt ist sie 2 Jahre und 8 Monate alt und spricht wie ne 4-jährige. Wünsche euch viel Spaß mit eurer kleinen (und gute Nerven, wenn sie mit zwei Jahren anfängt um alles rum zu diskutieren ;-) )

LG Julia.

Beitrag von skyp 25.03.11 - 13:19 Uhr

Freue mich für dich, muss ein tolles Gefühl sein #ole
Ich werde wohl noch laaaaaange warten müssen. Meine ist erst 4,5 Monate alt :-p

Beitrag von tani-89 25.03.11 - 13:20 Uhr

Unsere hat mit 8,5Monaten das erste mal Papa gesagt und am nächsten Tag Mama und da war ich auch total glücklich darüber.
Jetzt wird sie in 4 Tagen eins und sagt es dauernt um mich zu ärgern sie lacht auch dauernt.

Beitrag von catch-up 25.03.11 - 14:39 Uhr

Naja, also ein bewusstes Mama zu dir war es mit Sicherheit nicht!

Kinder sprechen erst ab 12 Monaten bewusst Wörter aus! Das sind Silbenreihen, die einfach aus ihr raus kommen, aber wichtig sind, um einmal bewusst sprechen zu können!

Mein Sohn macht auch "mamamaamama" oder "buabuabua"

Aber wenns dir hilft, glaub dran, dass er zu dir Mama sagt! ;-)

Beitrag von ida1979 25.03.11 - 14:58 Uhr

Tja, da muss ich dir leider wiedersprechen. Es gibt wohl auch Kinder die etwas fixer sind und vor dem ersten Geburtstag bewußt Wörter benutzen. Ich frage mich warum immer alles für alle Kinder gelten soll. Ist doch Schwachsinn. Unsere Maus hatte mit einem Jahr einen Wortschatz von 10-15 Wörter, die sie bewußt angewendet hat und das kam nicht über Nacht. Mit "mamama" und "papapa" hatte sie bereits mit 7 Monaten angefangen.

LG

Beitrag von sarah05 25.03.11 - 15:24 Uhr

Völliger Blödsinn.
Meine Grosse hat mit 8 Monaten auch schon Mama,papa,Oma und Opa gesagt und meine kleine sagt auch seit einer Woche mama und Papa und sie ist gerade 8 Monate alt geworden!

Beitrag von mimilotta1976 25.03.11 - 16:45 Uhr

Stimmt nicht;-)
Meine Maus (8 Monate) sagt bewusst "Mama".
Sie weiß, daß ich das bin.
Ob du es glaubst oder nicht#winke
Mimi

Beitrag von erdbeer-hase 25.03.11 - 16:59 Uhr

Das ist ja toll #verliebt
Freut mich für dich, es ist bestimmt ein schönes Gefühl wenn die Kleinen das erste Wort - und dann auch noch Mama - sagen :-)
Wir müssen noch lange lange warten bis David was sagt, er ist erst 6 Wochen jung :-D

@catch-up:
Da spricht wohl der pure Neid aus dir raus, weil dein Kleiner mit 10 Monaten noch nicht Mama sagen kann oder wie darf ich deinen Beitrag verstehen? ;-)

Beitrag von thalia.81 25.03.11 - 17:47 Uhr

Ich habe Germanistik und Deutsch auf Lehramt studiert und einhellig wurde gelehrt und so steht es auch in jedem der Bücher, das ich gelesen habe, dass das noch keine bewussten "Mamas" und "Papas" sind, so gerne es die Eltern auch hätten ;-)

In der Zeit befinden sich die Kinder in der 2. Lallphase und produzieren diese Silbenketten, die wie ein zielgerichtetes Mama und Papa klingen.


Warum "Mama"? Das sind bilabiale Silben, die am einfachsten auszusprechen sind.


(Übrigens mit Neid hat mein Posting jetzt nichts zu tun, wenn man es so will sagt meiner auch "Mama" und "Papa" ;-) )

Beitrag von unikat2208 25.03.11 - 20:06 Uhr

so sieht es aus..

Beitrag von ida1979 25.03.11 - 20:58 Uhr

Tja da sieht man mal was für ein Schwachsinn selbst auf der Uni gelehrt wird #augen
Ich denke jede Mutti kann unterscheiden ob ihr Kind ein Wort bewußt benutzt oder nur lallt. Wieso werden immer alle Kinder über einen Kamm geschert? Echt schlimm diese Verallgemeinerungen.