Was meint ihr?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von empfindlich? 25.03.11 - 13:22 Uhr

Hallo Leute,

würde gerne ein paar Meinungen lesen. Bin ich empfindlich? Es geht darum, dass mein Partner (noch) immer wenn er, aus welchen Gründen auch immer, wütend wird anfängt mich zu beschimpfen!! Natürlich gehören immer zwei zum Streit und vielleicht fühlt er sich sehr doll provoziert von mir und ich bin auch nicht einfach, aber ich weiß, dass ich dann so ausraste, wenn ich mein gegenüber wirklich hasse.
Gibt es irgendeinen Grund der es rechtfertigen würde, dass er mich als fettes Schwein, verlogenes Miststück, kranke/ekelhafte Person usw. beschimpfen darf?? Dass er in meiner Wohnung Nachts schreit und nicht ruhiger wird, obwohl mein Sohn schläft, dass er vor die Wände und Türen haut, weil er so wütend ist? Dass er mir im besoffenen Kopf sagt, dass seine Freunde langsam anfangen würden, meine Art, zu hassen?? Dass er wegen unserer Beziehung seine Freunde vernachlässigen würde? Ich habe ihn nie zu irgendwas gezwungen und wenn er so ausflippt, dann habe ich jedes Mal einfach nur Angst und bin tief verletzt! Muss ich das jedes Mal verzeihen und den Blumenstrauss annehmen?? Muss dazu sagen, dass er 2 Meter groß ist und auch kräftiger Statur, falls er dann doch Mal die Hand heben würde hätte ich nicht die geringste Chance. Muss ich mir das antun, auch wenn ich ihn liebe oder bin ich auf dem richtigen Weg, wenn ich ihn verlasse???

Ich danke euch.

Beitrag von pearljen 25.03.11 - 13:33 Uhr

Nein, es gibt keinen Grund, der SOWAS rechtfertigt!

Streiten ist das eine - beschimpfen das andere!

Ich würde mich das nicht bieten lassen!

"fettes Schwein"... "ekelhafte Person"... :-[

SO spricht NIEMAND mit mir! #nanana

Verlass ihn, DAS hast du SICHER NICHT NÖTIG!!!

Viel #klee

Beitrag von agostea 25.03.11 - 13:34 Uhr

Ich würde ihn um entschuldigung bitten. Immerhin bist DU der Grund für seine Ausraster.

Kauf einen Strauss Blumen.

Gruss
agostea

Beitrag von happy_mama2009 25.03.11 - 13:36 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Duck dich.

Beitrag von agostea 25.03.11 - 13:39 Uhr

Warum? Findste Strauss Blumen zu läppich?....Hast Recht. #kratz
Strauss Blumen + Einladung zum Essen beim Edelitaliener + anschliessenden, ausgiebigem Sex in Strapsen.

Besser?

Beitrag von happy_mama2009 25.03.11 - 13:41 Uhr

Natürlich, warum sonst.

Strauss Blumen.

Ja, dein zweiter Vorschlag war besser. Ich würde als "zuckerchen" noch einen zweiwöchigen alleinigen Urlaub drauflegen- für ihn natürlich.

Beitrag von agostea 25.03.11 - 13:44 Uhr

#klatsch

Wie nachlässig von mir! Natürlich! Urlaub! Damit er Gelegenheit hat, sich von ihr zu erholen!

Das ich da nicht gleich drauf gekommen bin.....#augen

Beitrag von elofant 25.03.11 - 14:48 Uhr

Na, der war ja mal gut.... #huepf

Beitrag von seelenspiegel 25.03.11 - 18:10 Uhr

*g*

Beitrag von bruchetta 25.03.11 - 13:40 Uhr

Das hat was mit

- Respekt zu tun, der in einer Beziehung unerläßlich ist

- damit zu tun, dass er u.U. cholerisch ist

- eventuell mit übermäßigem Alkoholgenuß zu tun.

Alles in allem nicht zuträglich für eine Beziehung, schon gar nicht mit Kind.

Beitrag von armyofme 25.03.11 - 13:46 Uhr

Verlassen ist der richtige Weg.
Das WIE in der Angelegenheit solltest du dir gut überlegen. Denn der Weg soll sicher sein. Für dich und dein Kind.

Alles Liebe!

die Armee

Beitrag von colle 25.03.11 - 14:28 Uhr

tag

"Natürlich gehören immer zwei zum Streit und vielleicht fühlt er sich sehr doll provoziert von mir und ich bin auch nicht einfach, aber ich weiß, dass ich dann so ausraste, wenn ich mein gegenüber wirklich hasse."

soso..du hast dann dein gegenüber

dann könnte doch
"verlogenes Miststück, kranke/ekelhafte Person" stimmen

Beitrag von Knuthilde 25.03.11 - 14:28 Uhr

Hallo!

<<Muss dazu sagen, dass er 2 Meter groß ist und auch kräftiger Statur, falls er dann doch Mal die Hand heben würde hätte ich nicht die geringste Chance.>>

Für mich hört es sich wirklich so an, als ob du tierische Angst vor ihm hättest.

Ich wollte erst fragen, worüber ihr euch streitet, dass er dann so ausrastet.

Aber seit ich gelesen habe: <<Dass er mir im besoffenen Kopf sagt>>, kann ich dir nur raten: Verlass ihn!

Alkohol geht gar nicht, erst recht nicht, wenn er dann Macke spielt.

So eine primitive Lebensform ist nichts wert.

LG Knuthilde

Beitrag von badguy 25.03.11 - 15:13 Uhr

Empfindlich würde ich nicht sagen, eher dumm, wenn du dir das bieten lässt.

Beitrag von seelenspiegel 25.03.11 - 18:10 Uhr

Womit eigentlich alles gesagt wäre.

Beitrag von empfindlich? 26.03.11 - 09:04 Uhr

Danke Mädels! Jetzt fällt es mir viel leichter an der Trennung fest zu halten.

Beitrag von seelenspiegel 28.03.11 - 08:22 Uhr

Sach´ nochmal Mädel zu mir und ich sag, Dass Du an allem Schuld bist #rofl