Ich weiß wie Twilight ausgeht!

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von ares 25.03.11 - 13:55 Uhr

Stand heute in unserer Zeitung... wers wissen will soll fragen! ;-)

Beitrag von rittmeisters 25.03.11 - 14:21 Uhr

Was meinst du mit ausgeht?

Wer die Bücher kennt weiß doch schon alles... oder etwa nicht?

Beitrag von ares 25.03.11 - 14:37 Uhr

ja aber die die nur die filme sehen nicht;)

Beitrag von 123bhtrsfe456 25.03.11 - 15:08 Uhr

Also wenn es jemanden so dermaßen brennend interessiert wird er sich dann vielleicht doch überwinden mal ein paar Seiten zu lesen.

Beitrag von fraeulein-pueh 26.03.11 - 08:14 Uhr

Alternativ könnte man auch einfach das alles googlen ;-)

Beitrag von bobb 25.03.11 - 14:38 Uhr

Welche Zeitung? Bild?

Beitrag von ares 25.03.11 - 14:45 Uhr

ne eine österreichische

Beitrag von rittmeisters 25.03.11 - 15:49 Uhr

soll ich dann allen die die Bücher nicht Lesen das Filme anschauen Vermiesen?

Also:
Edward heiratete Bella, die beiden Fliegen in die Flitterwochen.......

Ahhh ne Quatsch, lest die Bücher, die sind weit aus packender als die Filme und viel Romantischer und schöner!!!


Ich wünschte die Geschichte wär noch nicht zu Ende oder es würde weiter gehen!!!

Beitrag von tauchmaus01 25.03.11 - 18:31 Uhr

in den Flitterwochen knistert es bis aufs äusserste.....Bella wird.......:-p

Beitrag von rittmeisters 25.03.11 - 18:44 Uhr

Edward zerstört das schöne Bett von Esme.... und plötzlich müssen sie überstürzt abreisen, weil......:-p

Beitrag von tauchmaus01 25.03.11 - 19:06 Uhr

Bellas Übelkeit nicht von dem verdorbenen Hühnchen kommt, was sie wörehd einer Heißhungerattacke gegessen hat. Als sie dann mit Carlisle telefoniert und erfährt dass es möglich ist, dass......

Beitrag von rittmeisters 25.03.11 - 20:07 Uhr

in dieser merkwürdigen Situation wird Rosalie Überraschend zur Verbündeten Bellas, nach Ihrer Heimkehr aus den Flitterwochen... und dann dreht sich alles um Jacob......

Beitrag von tauchmaus01 25.03.11 - 20:25 Uhr

.... dem bald schon klar wird dass er endlich seine Gefährtin gefunden hat. Doch die Volturi tauchen auf einmal auf, machen sie der ganzen Geschichte ein schnelles Ende?

Beitrag von seelenspiegel 25.03.11 - 17:40 Uhr

Ich finde es ziemlich frech, dass der eigentlich letzte Teil unnötig in die Länge gezogen wird, um als Zweiteiler die Kinos unsicher zu machen.

Reine Beutelschneiderei wie bei diesem depperten Zauberlehrling Harry Potter.

Beitrag von norwegian_girl 25.03.11 - 18:25 Uhr

...das kann meiner Meinung nach nur jemand sagen, der die Bücher NICHT gelesen hat - weder Biss noch Harry Potter!!

Denn wenn man die Bücher gelesen hat, fehlt einem in den Filmen zum Teil sooooo viel, dass es fast schon traurig ist und einfach etwas verloren geht (besonders denke ich da an "Harry Potter und der Halbblutprinz).

Ich bin sehr froh, dass die Filmemacher den letzten Harry Potter und auch den letzten Biss-Film nicht so kürzen, sondern uns die Geschichte ausführlich genießen lassen!!!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 27.03.11 - 10:08 Uhr

Du hast so recht!

Der letzte Harry Potter Film ist endlich mal so detailliert wie das Buch.

Wenn Breaking Dawn nur halb so gut ist, bin ich glücklich!

Beitrag von seelenspiegel 28.03.11 - 08:32 Uhr

Ich finde bei beiden die Filme im Gegensatz zu den Büchern einfach nur lachhaft, wie das aber eigentlich bei jeder Buchverfilmung bisher so gewesen ist wenn man einen direkten Vergleich zieht.

Wer es also nicht schafft, Buch und Film als voneinander getrenntes- und eigenständiges Werk zu sehen, sollte vielleicht mit solchen Kommentaren wie sie von Dir kommen etwas vorsichtig sein, ok? Wenn ich wirkliches Kino will, lese ich ein Buch....da ist alles so wie ich mir das vorstelle, und nicht wie mir ein geldgeiler Produzent den vorgekauten Brei serviert.

Und der "aktuelle" Potter ist einfach nur stinklangweilig als Film....da passiert stellenweise rein gar nichts.

Und bei den Scheinheiligen Twilight Filmen.....sry, da ist ein Milchbubi und eine spiessige verklemmte Tussi die beide keinen Plan vom Leben haben.

Wenigstens kommt ab Teil 2 ein bisschen Handlung rein, was es etwas erträglicher macht Susi und Strolchi zuzuschauen wie sie darüber hadern wie schön es doch wäre miteinander Spaghetti essen zu können wenn da nicht...blabla. *gähnt* #gaehn

Beitrag von any1978 25.03.11 - 19:38 Uhr

In meinem Buch stads schon vor ner ewigkeit #rofl#rofl
aber bin mal gespann wie sie das im Film umsetzten.

Beitrag von shakira0619 25.03.11 - 20:26 Uhr

Aha. Ich weiß es schon lange. Seit das 4. Buch auf den Markt kam.
Verstehe jetzt Dein Posting nicht so ganz.

Beitrag von hailie 25.03.11 - 23:44 Uhr

Gratuliere! #rofl

Beitrag von sweetdreams85 26.03.11 - 12:21 Uhr

edward heiratet bella sie wird schwanger und da is das nächste problem.... kind halb mensch und vampir.

edward macht bella zum vampir weil sie bei der geburt fast stirbt wegen zuviel blutverlust usw.

ihre tochter kommt wohl mit jacob zusammen !!!!


lg

Beitrag von kleiner-gruener-hase 27.03.11 - 10:10 Uhr

Son Quatsch, die kommen erstmal gar nicht zusammen... Er ist ihr "Wegbegleiter" und was kommen muss wird kommen....

Beitrag von maggelan 27.03.11 - 14:20 Uhr

Wenn du nur die Filme siehts, dann ist es meiner Meinung nach total unsinnig, wenn man vorab schon weiß, wie der Film ausgeht.

Mal ganz ehrlich, nimm dir mal den 1. Band der Biss Reihe und fang mal an zu Lesen. Ich habe auch zuerst Twilight gesehen und dann angefangen zu Lesen. Das macht rein gar ncihts, im Gegenteil.
Dann wirst du erst recht begeistert sein und immer mehr wollen.

Filme schön und gut, aber ein fesselndes Buch geht über alles.
Die Bücher können leider nicht 1:1 verfilmt werden, ich vermisse unendlich viel bei Eclipse, was in den Büchern an Handlung und Spannung so unsagbar mitreisend zu Lesen war.

Schade, dass die Filme dies nicht wiederspiegeln.
Daher ist es mehr als sinnvoll, das der enmtscheidende Band, der auch viel erklären muß in 2 Teilen verfilmt wird.

Aber trotzdem ist die Handlung weiterhin noch ausbaufähig, Ideen hätte ich genug:-) Dürfte auf alle Fälle noch ein 5. Teil erscheinen und damit meine ich nicht den ersten Band aus Sicht von Edward.