9.te SSW.......wer hat wie viel zugenommen!?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mekosa 25.03.11 - 13:58 Uhr

Huhu Mädels,

also ich habe bis jetz noch nicht zugenommen!!!

Wie schaut es bei euch so aus?

lg

Beitrag von traumkinder 25.03.11 - 13:58 Uhr

in der regel sollte man in dieser zeit noch nichts bzw nur gaaaaaaaanz wenig zugenommen haben ;-)

Beitrag von neptune 25.03.11 - 14:30 Uhr

Hallo zusammen

Ich muss mal was los werden hier, ich finde so Gewichtspostings ziemlich doof, vorallem wenn man noch garnichts zugelegt hat. Ich meine, ihr entmutigt alle die gleich zu Beginn der SS bis 3 Kg Wasser im Gewebe einlagern (passiert ja vor der Mens auch ziemlich oft das man aufgeschwemmt ist!). Ich finde das nicht so toll. In meiner ersten SS hatte ich extreme Übelkeit und konnte fast nichts essen und hatte in der 7. SSW trotzdem schon 3 Kg mehr drauf. Ich fand das garnicht lustig denn ich fühlte mich wie eine aufgedunsene Qualle ohne Taille. Diesmal bin ich in der 10. SSW und habe noch kein Gramm zugelegt. Schwein gehabt!
Ich finds halt nicht so nett wenn man so Themen diskutiert, vorallem wenn man selber im Vorteil ist. Ich weiss nicht, vielleicht sehe ich das zu Eng, aber mich stört das!

Trotzdem noch einen schönen Nachmittag und ein angenehmes Wochenende,

Nadja mit klein Éva (Zwei) und Krümelchen 10. SSW

Beitrag von traumkinder 25.03.11 - 14:34 Uhr

hey...



es geht ja hier nicht um irgendwelche problemfälle, sonder um die normalen schwangeren!! das baby kann in den ersten 9 wochen nicht so an gewicht zulegen, das es auf der wage schon ersichtlich ist!!


wenn man aber seinen hungergelüsten freien lauf lässt und abends besonders gern schoki und co reinhaut, das dann auf die fressattacken in der ss zurückführt, ist das... naja... dann brauch man sich auch nicht über die gewichtszunahme wundern!!

wassereinlagerungen oder übelkeit ist da ein gaaaaanz anderes thema ;-)


also ärger dich nicht!! #liebdrueck

Beitrag von neptune 25.03.11 - 14:39 Uhr

... Hast recht..... :-)

Beitrag von gruene-hexe 25.03.11 - 14:01 Uhr

Was willst du bis dahin auch zugenommen haben?
Im Normalfall nichts bis minimal, weil man es sich gut gehen lässt :-P
Und sollte jemand 3+ auf der Waage stehen haben, dann nicht vor er ss. Die hätte man auch ohne hin bekommen :-)

Lieben Gruß
Michaela, 21ssw mit Zwergi ca 300g schwer ;-)

Beitrag von gruene-hexe 25.03.11 - 14:02 Uhr

verdammt, es sollte VON DER heißen #schein

Beitrag von mekosa 25.03.11 - 14:07 Uhr

Ich glaube, ich mache mir einfach zu viele Gedanken!!!

Danke euch

Beitrag von traumkinder 25.03.11 - 14:08 Uhr

jap! ;-)

Beitrag von gruene-hexe 25.03.11 - 15:17 Uhr

Die machen wir uns alle, heimlich im stillen Kämmerlein #liebdrueck

Siehs mal so, selbst wenn du 25kg zunimmst, kannst du nach der ss diese alle wieder abnehmen. Manche von uns nehmen viel zu, andere wenig, manche essen, andere erbrechen aber im Grunde schaffen die meisten von uns nach 40 ssw ein gesundes Kind zur Welt zu bringen, egal wie viel man zugenommen hat.

Warts ab, sobald du dein Kind spürst, hast du andere Sorgen :-P

Beitrag von hunnyb. 25.03.11 - 14:07 Uhr

ich bin 10.ssw und hab 3- 4kg abgenommen#winke

Beitrag von pegsi 25.03.11 - 14:14 Uhr

Da hatte ich in der ersten Schwangerschaft etwa 3kg abgenommen, in dieser nur 1. Insgesamt waren es in der ersten Schwangerschaft fast 25kg, die ich zugenommen habe, diesmal bin ich bei knapp 20.

Allerdings habe ich nach der ersten Schwangerschaft auch problemlos ohne Diät alles wieder runter gehabt (und sogar noch ein bissl mehr), daher mache ich mir sowieso keinen Kopf drum.