Frage wegen Kopfchen im Becken...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jus-i2010 25.03.11 - 14:14 Uhr

Hi, iche noch mal...

hab grad irgendwie total Bammel#zitterIch lese so viel heute, weil die Hebamme aus dem GVK uns das mit dem "Köpfchen tief im Becken" genauer erläutert hat - wusste ich echt net#schwitz und was passsiren kann wenn es noch locker ist...

Hab in 1,5 Wochen wieder FA Termin (bin dann 34+5), kann ich denn die Ärtzin gleich fragen, das die da mal nachschauen kann - komme mir da irgendwie blöd vor, bin ja noch so früh drann#schwitz

Unser Schatz liegt seit 3 Monaten schon mit dem Kopf unten....

Danke Gruss

Jacki ET-7 Wochen mit Bauchimaus

Beitrag von pegsi 25.03.11 - 14:17 Uhr

Du bist bei 34+5 oder bei ET-7 ?

Meine Kleine war letzte Woche noch nicht fest im Becken, vorgestern dann endlich ja. Bin heute bei ET - 13.

Beitrag von jus-i2010 25.03.11 - 14:21 Uhr

ähm sorry nein - ich bin dann wenn ich in 1,5 Wochen den FA termin habe bei 34+5 - heute bin ich bei 33+1..

Will die FÄ nicht nerven aber find das schon wichtig zu wissen...nachdem ich davon gehört habe..

Habe also noch 7 Wochen bis ET

Beitrag von pegsi 25.03.11 - 14:24 Uhr

Frag doch einfach. Dann guckt sie nach und gibt Dir Bescheid. Das nervt doch einen Arzt nicht.

Allerdings muß es noch nicht sein, also nicht irre machen, wenns nicht so ist :)

Beitrag von jus-i2010 25.03.11 - 14:25 Uhr

werd ich so machen - dankie dir#blume