9 ssw wie gehts euch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sonnenschein10002 25.03.11 - 14:17 Uhr

Hallo ihr lieben mitschwangeren:-D

Ich bin jetzt bei 8+3 so gehts mir super nur ständig müde, habe immer mal wieder ein ziehen und piecksen linken unterleib und abends und nachts wird mir ständig übel.
Und wie gehts euch würde mich sehr interessieren ?


Wünsche euch einen schönen tag

Lg julia mit #ei 9ssw

Beitrag von wildehilde85 25.03.11 - 14:23 Uhr

Hallo Julia,;-)

bin wohl ab Morgen in der 11.ssw aber ich dachte ich schreib dir trotzdem..;-)
Am Anfang hatte ich auch voll die Übelkeit und heute sag ich mir mensch ich wünsche mir irgendein Anzeichen zurück..Da ich mich grad ned schwanger fühle aber dem Baby gehts super..#huepf

liebe grüße,Jenny

Beitrag von jen-81 25.03.11 - 14:27 Uhr

Huhu..bin heute 8+4 #verliebtund mir gehts fast wie dir..auch abends Übelkeit,mensartiges Ziehen in den Leisten und ich glaube ich bin bin wieder in der Pubertät..Pickel spriessen in meinem Gesicht...egal man weiss ja für was das alles ist...wenn nur diese blöden 12 Wochen schon rum wären..ddie Warteri zwischen den Terminen maht mich wahnsinnig!#zitter

Beitrag von sonnenschein10002 25.03.11 - 14:29 Uhr

ja das habe ich auch so viele pickel und überall nur gut das man weiß warum

alles gute

lg julia

Beitrag von schnegoe89 25.03.11 - 15:06 Uhr

Hi du,

ich bin heute 9+6 und mir is den ganzen tag sowas von übel...des is richtig schlimm...meine brüste sind auch schon so extrem angeschwollen...des kenn ich gar ned von meinen vorherigen schwangerschaften...und 6kilo hab ich jetzt schon drauf...weiß gar ned woher...

liebe grüße

Anja

Beitrag von finchen1984 25.03.11 - 14:24 Uhr

Huhu

Bin jetzt in der 10 SSW und habe sowas auch aber das ist ganz normal da sich dein Körper verändert da das Baby ja Platz braucht.

Alles gute für dich und dein Baby

Beitrag von angie99 25.03.11 - 14:29 Uhr

hallo julia,

bin auch in der 8+3, mir geht auch so mit ziehen im Unterleib so als würde man die mens bekommen, und mächtig Brustspannen. Übelkeit ist mir bisher noch erspart geblieben. sonst gehts prächtig. war zwar grad bei FÄ zwecks bräunlichem Ausfluss aber alles i.O. dem Mäusl gehts supi. Hab zwecks Unterleib magnesium bekommen, würde ich dir mal weiterempfehlen.

Wünsch dir ne schöne Kugelzeit.#huepf

LG Angie99

Beitrag von cherry-blossom 25.03.11 - 14:40 Uhr

Hallo angie99 was hat deine FÄ wegen dem Bräunlichen ausfluss gesagt ? wie lang hast du den ? Und woher kommt der ? hab das nemlich auch mir wurde nur nicht gesagt woher das kommt usw .

Beitrag von angie99 26.03.11 - 14:04 Uhr

Hallo cherry-blossom,
konnte mir meine FÄ auch nicht sagen hat mir Magnesium mitgegeben und seitdem ist es weg. Meinte es könnte viele Ursachen haben.Hatte es 3 Tage und meistens abends bis auf gestern da hatte ich es früh gleich da hab ich mir schon Gedanken gemacht. FÄ hat mich auch bis Dienstag krankgeschrieben und viel Ruhe und Schonung verordnet. FÄ war Vetretung da meine eigentliche FÄ Urlaub hat. Haben Dienstag 1. VU und bekomm da auch erst Mutterpass und die Blutwerte. Was hat denn deine FÄ gesagt? Bin schon sehr vorsichtig da diese SS ein echter Glückstreffer war, da ich normalerweise nur per künstlicher Befruchtung hätte schwanger werden können und wir 4 Jahre gebraucht haben. Ich würde auf jedenfall nicht locker lassen und es weiter abklären lassen.
Wünsch dir noch eine schöne Kugelzeit und toi toi toi....

LG Angie99

Beitrag von sabstar 25.03.11 - 15:17 Uhr


Huhu,

ich bin heute 8+2 und eigentlich geht es mir auch sehr gut!
Seit gestern habe ich mensartiges Ziehen im UL, weswegen ich mir ganz dolle Sorgen mache. Hoffe, dass alles bei meinem Krümel in Ordnung ist.
Leider habe ich erst am 07.04. wieder einen Termin beim FA :-(
Mal sehen wie ich die Zeit bis dahin "überlebe"... .
Ansonsten habe ich heute mal kurz Übelkeit gehabt, aber vllt war es auch der Hunger. Ansonsten fühle ich mich absolut unschwanger... .

Alles Gute und LG
Sabbi

Beitrag von sonnenschein10002 25.03.11 - 15:29 Uhr

hallo sabbi

ich hatte auch angst habe am dienstag bei meiner FÄ angerufen und durfte sofort kommen sie hat mir auch entwarnung gegeben es ist alles bestens sie sagte mir wenn irgentwas ist oder ich komisches gefühl soll ich anrufen und kann jederzeit kommen,das hat mich schon sehr beruhigt.

Vielleicht kannst du es auch so machen,dann bist du beruhigt.

Wünsche dir alles gute

Lg julia

Beitrag von sabstar 25.03.11 - 15:33 Uhr


Das dachte ich auch dass ich das kann, aber mein FA stellt sich da ganz schön quer. Daher habe ich Anfang der Woche einfach gesagt ich hätte starke UL Schmerzen und dann durfte ich endlich vorbei kommen! War aber alles jut Gott sei Dank!
Ich habe nicht mehr das Gefühl, dass ich da gut aufgehoben bin und habe mir von 2 Hebis eine Empfehlung für eine andere FA geben lassen.
Dort habe ich nun einen Termin für den 07.04. bekommen :-) Am gleichen Tag wie beim anderen FA! Naja noch 2 Wochen ...

Wie hat das eben meine Hebis gesagt: positiv denken, freuen, was sitzt das sitzt!
Wenn das mal so einfach wär....

LG!

Beitrag von sonnenschein10002 25.03.11 - 16:19 Uhr

hast du schon eine hebame?

ich wünsche dir viel glück hört sich auch so an als wenn du da nciht gut aufgehoben wärst

lg

Beitrag von angie99 26.03.11 - 14:28 Uhr

Hallo Sabbi,

mach dir keine Gedanken ist ganz normal, kann dich die ganz SS begleiten. Hatte bräunlichen Ausfluss und war beim FA, alles ok und FA hat mir Magnesium gegen das Ziehen/mensartig im Unterleib gegeben. Geht besser nur das ich kaum was von der SS spüre außer meine Brüste...autsch... Übelkeit keine Spur davon.
Wünsch dir ne schöne Kugelzeit und hoffe ich konnte dich ein wenig beruhigen.

LG Angie99 8+4 SS

Beitrag von dasdinchen82 26.03.11 - 09:44 Uhr

Guten Morgen liebe "Muttis"

ich bin hier gerad ganz frisch angemeldet und dachte uch muß auch meinen senf dazu geben. Bin jetzt 8+1 :-)

Soweit fühl ich mich prima und nicht schwanger. Wenn dieses Vollegefühl nicht wäre.
Abgesehen davon sind meine Brüste wahnsinnig gewachsen, hab das Gefühl die sehen neuerdingsaus als wären Implantate drin.

Aber dieser Aufgepumpte Bauch, als hätte ich ständig viel zu viel gegessen, ist schon recht anstrengen muß ich sagen. Ich mag mich nicht wirklich bewegen, naja ich denk das kennt jeder wenn man mal zu viel gegessen hat...Diese Gefühl hab ich jetzt seit drei Wochen, boh ich kann euch sagen ich fühl mich jetzt schon wie ne Tonne :-) Das ganze ist am Abends besonders schlimm, nach der Arbeit (Bürojob). Ist natürlich total blöd für die Beziehung da ich abends dann zu nicht mehr zu gebrauchen bin :-)

Vielleicht habt ihr ja tipps....

Wünsch euch alles gut und eine schöne kugelzeit

Beitrag von angie99 26.03.11 - 14:37 Uhr

Hallo,

willkommen im Club :-D

Fühl mich ganz genauso, 8+4, keine Probleme nur wachsende schmerzende Brüste. Bin zur Zeit zu Hause weil Erkältung mit Mittelohrentzündung. Hoffe aber das ich Mittwoch wieder arbeiten gehen kann (Büro). Vielleicht komm ich da mal wiswe in Schwung ;-) z.Z. lieg ich nur auf der Couch und bin total faul. Ach dein Mann/Freund hat bestimmt Verständnis dafür, schließlich macht dein Körper grad nen harten Job. Machts euch gemütlich und genießt noch die Zeit zu Zweit ;-).

Eine schöne Kugelzeit und alles Gute.

LG Angie99

Beitrag von dasdinchen82 27.03.11 - 08:48 Uhr

Guten Morgen,

ja diese Schmerzen in den Brüsten ist echt gemein, wie so ne speerzone "Bitte nicht berühren" :-) Hab jetzt schon eine Körpchengröße größer, kaum zu glauben.

Ja zum Glück ist er sehr verständnisvoll, er läuft sogar los, wenn er einkaufen ist und kauft mir neue BH´s und solche Dinge, ich glaub da hab ich ein wirklichen Glückgriff gehabt :-) -ist halt nur ein wenig doof-

Aber was soll man machen, ändern können wir es nicht, und wir wollen es ja auch nicht ändern. Gehört einfach dazu. Ansich kann man ja noch froh sein, das dies die einzigen kleinen Zippelein sind die einen Plagen, ich hoffe es bleibt so entspannt.

Beitrag von angie99 27.03.11 - 11:58 Uhr

Hallo,

ja da hast du Recht. Mit der Körbchengröße gehts mir genauso.Mein Mann freut sich aber für meinen Kleiderschrank ist dies nicht so toll ;-)

Dann drücken wir jetzt alle Daumen, dass auch alles gut ist. Bin froh wenn ich erstmal die 12. Woche erreicht hab.

Ist nett sich mit dir auszutauschen. Bis bald und eine schöne Kugelzeit.

LG Angie99