Mal eine Umfrage wie schnell seit ihr SS geworden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ggtanzmaus 25.03.11 - 15:04 Uhr

Hey Mäddels!!!

ich wollte nur mal fragen

wie lange ihr gebraucht habt SS zu werden?
habt ihr Persona oder CB verwendet`?
Habt ihr BRYOPHYLLUM oder so eingenommen?
Habt iht normale Ovus oder Den digi Ovu von CB benutzt?
Oder habt ihr sonst Tipps???

Vielleicht habt ihr ja lust mir aus dem KIWU Forum das zu beantworten!:-D:-D

Danke schon mal für eure antworten!!!#verliebt:-):-)

GLG Tanzmaus

Beitrag von linzerschnitte 25.03.11 - 15:06 Uhr

Hallo Tanzmaus!

Drei Monate nach Absetzen der Pille (habs 10 Jahre lang genommen), ohne Hilfsmittel, ohne Kurven zu verfolgen etc. Hätte mich nur gestresst!

Wir haben halt gekuschelt wenn uns danach war! :-)

Lg und toi toi toi!!!!

Melli mit Noah (ET-17)#verliebt

Beitrag von lenamaus85 25.03.11 - 15:07 Uhr

ich habe die pille abgesetzt und 1mon später bin ich schwanger geworden. ich habe im internet mein zyklus ausgerechnet und in den tagen jeden tag sex gehabt. naja wir hatten es nicht eilig aber ging ja dann ruck zuck

Beitrag von caroline75 25.03.11 - 15:07 Uhr

Hallo,

bei mir gings ganz schnell!
Hab nachdem ich die Pille abgesetzt hab einmal meine Tage bekommen und dann ear ich schwanger.

Hab nur Folsäure genommen, ansonsten alles wie immer.

LG

Caroline mit Zwerg 13+6#winke

Beitrag von vincensa 25.03.11 - 15:08 Uhr

1 ÜZ hats geklappt :-) nix genommen außer 1 Monat vorher mit Folsäure angefangen aber davon wird man net schneller schwanger:-p

LG Vinny 30 SSW#verliebt

Beitrag von juliz85 25.03.11 - 15:08 Uhr

bin auch sofort und ohne Hilfsmittel schwanger geworden
lg und viel Erfolg

Beitrag von .mondlicht.4 25.03.11 - 15:08 Uhr

Pille abgesetzt, einen Monat mit Kondom verhütet und im Folgemonat schwanger geworden. So schnell hätten wir nie damit gerechnet. Ich habe weder einen Zykulus aus gerechnet noch sonst etwas gemacht außer der Natur ihren Lauf gelassen.

lg mondlicht (17. SSW)

Beitrag von pamina13 25.03.11 - 15:09 Uhr

Hoi Tanzmaus

bei uns hat es bei allen SS immer im 1. ÜZ geklappt, ohne Tee, Ovus, Persona oder sonstiges. Habe einmal spasseshalber mit CB getestet, wann der Eisprung ist, hatte aber keinen Einfluss auf die Zeugung, weil wir das ja schon ausrechnen konnten #rofl.
Haben eben viel geherzelt und dann hats geklappt.

Drück dir die Daumen, dass es bei dir bald klappt

Pamina13

Beitrag von ida-calotta 25.03.11 - 15:10 Uhr

Hallo!

1. SS nur Folsäure genommen und im 1. ÜZ hat es geklappt.

2. SS Folsäure, Temp. gemessen, Ovus und es hat im 3. ÜZ geklappt, im 2. ÜZ hatte ich eine FG

LG Ida

Beitrag von nimi-84 25.03.11 - 15:11 Uhr

Hallo,

bei meinerr ersten Schwangerschaft haben wir 6 Monate gebraucht bis ich schwanger wurde. Jetzt bin ich wieder schwanger und da war es nach 2 Monaten schon passiert #huepf

Ich habe ab KIWU Vitaverlan eingenommen (hat mir bein Fa empfohlen), Himbeerblättertee/Frauenmanteltee getrunken.
Und Mönchspfeffer wegen meinem unregelmäßigen Zyklus.
Ich liebe Tees, daher trank ich die, weils mit Sicherheit nicht schadet.
Obs hilft...mh, weiß nicht....

Ovus und sowas hab ich nie benutzt!

Wichtig ist Cool zu bleiben #cool, sich nicht zu versteifen, beim 2. Mal hats an Faschings geklappt, da war ich gedanklich weg vom KIWU :-p, hab mich locker gemacht und ZACK hats geschnaggelt ;-)

Jetzt nehm ich wie bei meiner ersten Schwangerschaft Orthomal Natal/Pregna.Teuer aber sehr zu empfehlen #pro

Liebe Grüße, Nina

Beitrag von supersand 25.03.11 - 15:11 Uhr

Hallo! Bei uns sah es so aus:

1. Kind: 3. ÜZ, ca. 2x pro Woche #sex (meist jedoch am Wo-ende...) (Da war ich 32)
2. Kind: 7. ÜZ, eher ein Zufallstreffer #gruebel, da wir wg. Kind 1 oft zu müde etc. sind. :-p (bin jetzt 34, mein Mann ist 38 falls diese Info für Dich hilfreich ist)

Nehme keine Pille oder sonstige hormonelle Verhütungsmittel. Kein CB oder Persona, keine Medis, OVUs mal eine Packung gekauft, aber immer nur mal 1 oder 2 Streifen benutzt.

Beim 2. Kind hab ich unregelmäßig ab und zu Folio genommen.

Mein Tipp: gar nicht soviel drüber nachdenken, messen, einnehmen etc. Je mehr ich drüber nachgedacht hab, umso blöder wurde das ganze "schwanger werden".

LG,
Sandra #winke

Beitrag von orchidee84 25.03.11 - 15:13 Uhr

Wir haben fast 2 Jahre gebraucht, habe zwischendurch auch mal Mönchspfeffer in Tropfenform genommen, aber schnell vergessen zu nehmen. Dann habe ich im November Mönchspfeffer in Tablettenform genommen, danach hat sich zwar mein Zyklus irgendwie verschoben, aber ich war sofort schwanger und hab noch nicht mal mehr damit gerechnet, dass es diesmal geklappt hat.

Beitrag von wartemama 25.03.11 - 15:13 Uhr

1) 4. ÜZ nach Absetzen den Pille
2) Nein
3) Nein
4) CB digi von CB
5) Nein

Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von lisa851 25.03.11 - 15:16 Uhr

Hey,
ich bin im Juni letztes Jahr sofort schwanger geworden, hatte aber keine Pille vorher genommen und wir haben es einfach drauf angelegt.
Leider hab ich mein Kleines im August verloren.

Danach hab ich erstmal 3 Monate die Pille genommen und dann haben wir den 2. versuch gestartet und da hat es auch gleich wieder geklappt.

Ohne jegliche Hilfsmittel, haben einfach nur viel geschnackslt. ;-)

Lg Lisa

Beitrag von ggtanzmaus 25.03.11 - 15:16 Uhr

Danke für eure Zahlreichen antworten!!!

HAt mich sehr gefreut also ich Über schon länger und es ist noch nicht passiert ob ich daran denke oder auch nicht!!#schmoll

Naja mal schauen!!

GLG tanzmaus :-)

Beitrag von lisa1990 25.03.11 - 15:17 Uhr

ich habe 3 zyklen gebraucht um schwanger zu werden!!
habe keinen cbm benutzt,habe noch nicht mal ein zyklusblatt gehabt!!
ich hab mir gedacht "wenn es passiert dann auch ohne diesen ganzen kram" und es hat funktioniert:-D!!!

das einzige was ich eingenommen habe war folsäure,denn das ist ja schon im anfangsstadium einer ss wichtig!!


lg und viel glück beim schwanger werden
lisa17.ssw

Beitrag von lucas2009 25.03.11 - 15:17 Uhr

Bin im 9-ÜZschwnager geworden. habe ab dem 5.ÜZ Persona benutzt, dann aber aufgehört und bin auf billige Ovus umgestiegen, war Stressfreier weil man die eben nicht mit Morgenurin machen muss.
Habe ab dem 8.ÜZ Magnesium genommen und meine Mann Zink. Ab dem 9ÜZ dann noch KK-Tee getrunken.
Hatte in der 6.SSW einen Abort ohne AS.
Habe dann weiter KK-Tee getrunken (Magnesium uns Zink auch) und habe Möpf und Bryophyllum genommen. Bin sofort wieder schwanger gewesen und hatte dann in dwer 7.SSW einen Abort ohne AS.
Habe den KK-Tee abegsetzt und eben nur Magnesium (mein Mann Zink), Möpf und Byro genommen und bin jetzt in der 10.SSW-
ZB habe ich seit dem 8-ÜZ geführt und eben die Ovus von Babytest genommen.
Hoffe das war verständlich
LG

Beitrag von annibremen 25.03.11 - 15:18 Uhr

Huhu,

bei mir hat´s im 5. ÜZ nach Absetzen der Pille geklappt und das in meinem hohen Oma-Alter (35) #rofl

Irgendwelche Mittel oder Methoden - nein, weder Ovus noch Tees noch ACC-Tabletten für besseren ZS, hat einfach so geklappt.

Ich drück dir ganz doll die Daumen!

LG Anni

Beitrag von taechst 25.03.11 - 15:21 Uhr

1. 3 Monate
2. Nein
3. Nein
4. Wir haben die Verhütung weggelassen und da ich 40 bin, waren wir eher der Meinung, es könne schwierig werden mit dem schwanger werden und falls es doch klappen würde, wollten wir es als willkommenes Geschenk betrachten. Also ohne Druck.
Ich denke, alles passiert zu seiner Zeit und wenn nicht, hat das auch seinen Grund.
heitere Gelassenheit ist der Tipp einer alten Frau ;-)))

Beitrag von alice2004 25.03.11 - 15:36 Uhr

wir wahren seid feb 2010 am ùben
dann als ich krank wurde
7 tage mit hohem fieber im bett und 11 tage antibiotika

das war der monat in dem ich dachte ok krank antibiotika
brauch nicht hoffen
dann war ich 5-oder 6 tage drùber
als ich geraft hab meine mens kommt nicht


ss #huepf#huepf#huepf
#winke#winke#winke

Beitrag von jus-i2010 25.03.11 - 15:37 Uhr

Hi,

10 Jahre Pille Miranova...
Dann versucht mit Tempikurve und Ovus - nx half:-(
dann im 11. Zyklus nur auf Urlaub gefreut und schwub ich wurde schwanger und Urlaub (fliegen) haben wir abgesagt...

Bei uns spielte der Kopf ne enorm große Rolle#schwitz
also einfach locker bleiben und das Leben genießen - ist schwer ich weis!

Gruss

Jacki

Beitrag von nimdal 25.03.11 - 15:39 Uhr

wie lange ihr gebraucht habt SS zu werden? - 1.ÜZ mit FG, dann 4.ÜZ (jetzt 7.SSW)
habt ihr Persona oder CB verwendet`? - nein
Habt ihr BRYOPHYLLUM oder so eingenommen? - nein
Habt iht normale Ovus oder Den digi Ovu von CB benutzt? - beim 1.ÜZ CB Ovu, danach normale Ovus, aber als es geklappt hat nichts (nur auf den Körper gehört - ZS, MuMu und MS)
Oder habt ihr sonst Tipps??? hatten um den ES herum jeden 2ten Tag GV (und es hat viel Spaß gemacht der Sex nach Plan ;-) ) 2ter Zyklus mit Himbi- und Frauenmanteltee

viel Glück!

Beitrag von helena.h 25.03.11 - 15:43 Uhr

Etwa ein Jahr nachdem ich die Pille abgesetzt hatte, bei immer noch sehr unregelmäßigen Zyklen.

Beitrag von filou1979 25.03.11 - 15:53 Uhr

Bei uns hat es im 8. Zyklus geklappt. 6 Zyklen haben wir den CBM benutzt und den Zeitpunkt optimal genutzt.

Ich hatte irgendwann so die Schnauze voll von diesem ständigen Hoffen und enttäuscht werden, dass ich eine Flugreise gebucht habe. Mit Reiserücktritt, klar.

Genau in dem Zyklus hats geklappt, vielleicht war ich einfach mal etwas entspannter und lockerer. Oder mein TSH Wert hatte sich endlich richtig eingependelt, kann auch sein.

Ganz viel Erfolg für dich, Tanzmaus! ;-)

Beitrag von lilach0203 25.03.11 - 16:03 Uhr

bei mir war es echt irre #huepf also

1 ÜZ = Schwanger (Abgang 6 SSW)
durften direkt weiterhibbeln und siehe da = Schwanger (Abgang 5 SSW)
dann wurde uns ein Monat pauser verordent, brauchte ich auch.
1 ÜZ nach der Pause: Schwanger (heute SSW 5+5) :)

  • 1
  • 2