Zyklustag 7 und seit 9 Tagen Ovu fett positiv, wer kennt sich aus???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jemily83 25.03.11 - 15:39 Uhr

Hey Mädels hatte die Tage mal geschrieben, aber kaum Antworten bekommen...

warum sind meine Ovus seit Tagen fett positiv? Ich habe Orakelt mit (Morgenurin) ca 4 Tage vor Mens, dann wurden sie immer fetter, mittlerweile habe ich immer noch dicke fette positive Ovus....hatte meine Regel aber normal...es kann doch nicht sein das so viel Lh im Urin habe...oder ist das normal????

Selbst jetzt wo die Regel vorbei ist sind sie sowas von positiv...

könnt ihr mir eine Erklärung geben???

Danke lg

Beitrag von wartemama 25.03.11 - 15:43 Uhr

"Wenn der LH-Test länger als zwei Tage positiv anzeigt, ist etwas faul: entweder sind die Tests kaputt oder mit den Hormonen stimmt etwas nicht (z.B. bei PCOS, wo der Körper öfters längere Zeit LH produziert). Bestimmte Ovulationstests können auch durch fruchtbarkeitsfördernden Arzneimitteln beeinflußt werden und länger positiv anzeigen (aber z.B. der Clearblue Ovulationstest wird vom Clomifen NICHT beeinflusst.)! Andere Ovutests sind einfach zu empfindlich und zeigen fast immer positiv an."

LG wartemama

Beitrag von wartemama 25.03.11 - 15:43 Uhr

Oh, die Quelle will ich auch noch erwähnen:

http://kiwu.winnirixi.de/lh-test.shtml

:-)

Beitrag von jemily83 25.03.11 - 15:47 Uhr

hmmm also ich nehme die schon über 6 monate und sowas habe ich noch nicht gehabt, nehme keinerlei medikammente...

und sonst waren die nie vor regel positiv und auch danach nicht.....

und die packung hab ich auch schon etwas länger und die anderen vor es haben doch auch funktioniert udn waren nicht durchgehend positiv...

hoffe mal nicht das es was schlimmes mit den hormonen ist...

achja meine ovus sind 25 ger..habe nachgeschaut..das sind dann ja keine zu empfindlichen...oder?

danke für deine antwort wartemama...
lg dir nen schönen tag

Beitrag von wartemama 25.03.11 - 15:49 Uhr

Wenn Du das sonst nie hattest, würde ich mir erst einmal keine Sorgen deswegen machen, sondern einfach aufhören, jeden Tag zu testen. :-)

Führst Du auch ein ZB? Falls nicht, würde ich es empfehlen. Zusätzlich zu den Ovus ergibt das immer ein schönes "Gesamtbild" und ich finde es einfacher, etwas zum Zyklus zu sagen.

LG wartemama

Beitrag von dilo84 25.03.11 - 15:46 Uhr

Hallo

Wichtig ist auch dass man nicht mit Morgenurin testet
Also Ovu tests sollten so weit ich weiß nachmittags gemacht werden , vorher soll man nicht sehr viel Flüssigkeit trinken
hatte ich mal gelesen hier

LG

Beitrag von dilo84 25.03.11 - 15:48 Uhr

Bei mir ist das z.B. so als ich vorgestern Ovu getestet hatte , hatte ich ein sehr schwachen Strich. Gestern ein bissel fetter und heute richtig fett

Beitrag von sanne90 25.03.11 - 17:01 Uhr

Hallo ;-)


Die digitalen Ovu-tests von Clearblue SOLL man mit Morgenurin machen ;-)


glg Sanne