Windpocken Erstinfektion in der SS, wer hatte das?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zapmama2003 25.03.11 - 16:09 Uhr

Hallo Mädels,

meine Frage steht schon oben. Ich habe das Pech mit mit dieser Krankheit angesteckt zu haben. Ich bin jetzt in der 10+3 SSW. Hab bis jetzt keine Symptome nur Blutergebnisse. Ich müsste mich vor ca. 10 Tagen angesteckt haben. Wie schnell bricht die Kranheit überhaupt aus? Mein Hausarzt meinte heute, dass ich eigentlich schon Syptome haben müsste... Dass ich keine habe, ist das evtl. ein gutes Zeichen?

Laut meiner FA und meinem Hausarzt gibt es nur ein sehr geringes Risiko für das Kind, aber es gibt es mit 1-2 %. Deswegen suche ich nach jemandem der das durchgemacht hat und möchte wissen, wie das ausgegangen ist.

Danke für eure Antworten.

Zap

Beitrag von roxy262 25.03.11 - 19:20 Uhr

wie oft denn nur noch????

haben dir die antworten im ss-forum nicht gereicht? und meine auch nicht???

wenn dir 2 ärzte sagen das alles gut ist was willst du denn dann nur noch hören?????

Beitrag von zapmama2003 25.03.11 - 20:19 Uhr

schade, dass du genervt bist. Ich habe keine Antwort erhalten von jemanden der in der gleichen Situation steckt wie ich. Deswegen habe ich gehofft, dass es sich doch noch jemand findet, der mir aus der ersten Hand berichten kann.

Ich hoffe Du muss nie in so ne Situation wie ich kommen.....