Duuuuuurst !!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zazazoo 25.03.11 - 17:15 Uhr

Geht es euch auch so, dass ihr waaaahnsinnigen Durst habt?? Seit einer Woche häng ich quasi an der Flasche - Wasser versteht sich :-)
Ich trinke und trinke und hab trotzdem immer ein Durstgefühl. Wie oft ich demnach auf Toilette renne, könnt ihr euch denken ...

Beitrag von johannab. 25.03.11 - 17:17 Uhr

Würde das mal beim Arzt ansprechen, nicht, dass Du Zucker oder Diabetis hast.

Ich selber habe nicht mehr Durst als sonst...#winke#winke

Beitrag von kathrin1206 25.03.11 - 17:17 Uhr

lass mich raten alle 5-10 min :-p kenn ich zu gut :-)

Hab auch manchmal so Phasen ;-)

Beitrag von pegsi 25.03.11 - 17:17 Uhr

Mehr zu trinken in der Schwangerschaft ist gut und wichtig, weil Du ja mehr Flüssigkeit brauchst. Wenn Du aber das Gefühl hast, dass es Überhand nimmt, dann würde ich vorsichtshalber einen Zuckertest machen.

Beitrag von zazazoo 25.03.11 - 17:22 Uhr

Bislang waren es heute drei Wasserflaschen (à 0,7l) - im Netz steht, dass es erst so ab der 22. SSW ein Zeichen auf Zucker sein kann ?! Naja, ich muss am 15.4. eh wieder zum FA, am 7.4. kommt die Hebi - ich frag einfach mal nach.

Danke dir!

Beitrag von pegsi 25.03.11 - 17:23 Uhr

Das sind ja gerade mal 2 l. Ich würde dann eher behaupten, daß Du zum ersten Mal richtig trinkst. ;-)

Beitrag von zazazoo 25.03.11 - 17:25 Uhr

#rofl Haha - kann auch sein, dass es mir deshalb nur so viel vorkommt #rofl

Was wäre denn wohl noch "normal" - 2-3Liter sollten es täglich sein, oder?

Beitrag von pegsi 25.03.11 - 17:26 Uhr

Ja, allerdings sollte man auch nicht-schwanger schon mindestens 2l am Tag trinken. Alles bis 3l würde ich als völlig normal betrachten. :-)

Beitrag von katerpauli 25.03.11 - 17:20 Uhr

Hallo!!
Nein, das kenne ich persönlich nicht.
Hoffentlich hast Du keine Schwangerschaftsdiabetes?

Liebe Grüße

Beitrag von shoern 25.03.11 - 17:36 Uhr

Hmmm#kratz
Also ich trinke normalerweise max. 0,5l am Tag..war auch oft weniger.
Und nun sind es manchmal bis zu 3l#schock
also ich hab auch immer so ein durstgefühl

Beitrag von flugtier 25.03.11 - 21:38 Uhr

"Wachstumsschübe" war die Erklärung vom Doc ;-) Manche Menschen merken einfach immer, wenn der Körper mehr Blut produziert. Dazu brauchen wir wohl auch mehr Flüssigkeit.

Ich hab auch immer so einige "Attacken" von ein paar Tagen. Ich trinke eh schon viel und habe dann immer mal so "schübe" wo es noch ein paar Pullen mehr sind.

Zuckerstest steht bei dir ja dann eh auch bald an - da wird dann ja festgestellt, wenn du eine Schwangerschaftsdiabetis entwickelt hast. Würde mir aber estmal keinen Kopf machen! Sei froh, dass du merkst, wenn dein Körper mehr Flüssigkeit braucht ;-)

Beitrag von melliii 26.03.11 - 08:10 Uhr

geht mir auch so. ist ganz schlimm seit ein pasr tagen, vor allem nachts.
ein zuckertest wurde bei mir schon gemacht, war alles gut.

also prost und lieben gruß!