an alle clomi-erfahrenen...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von baldmamasein 25.03.11 - 17:18 Uhr


bin gerade im 1. Clomi-Zyklus (3. -7. ZT). Habe am 11. Zt Termin in der Kiwu.
Wann waren bei euch so die Eisprünge? Bzw an welchem ZT habt ihr ausgelöst?
Ich weiß, es ist bei jedem unterscheidlich, aber interssiert mich trotzdem.
Gibt es jmd der trotz Clomi-Einnahme auch noch mit dem cbm testet?

lg baldmamasein

Beitrag von sanni2105 26.03.11 - 11:01 Uhr

hi,
ich bin auch gerade im 1. clomizyklus (zt5-9) und war am zt10 beim US in der kiwu-klinik da hat ich zwei follis die 10mm und 13mm groß waren. waren nun gestern wieder in der kiwu (zt14) und siehe da es war nur noch ein folli da von 20mm. haben dann den ES ausgelöst am abend mit ovitrelle und nun dürfen wir heute abend und morgen herzeln.

viel glück