5 Baby

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von colin2008 25.03.11 - 17:19 Uhr

Hallo ihr lieben würde gerne Meinung hören habe schon 4 Kinder im Alter von 3-12 Mädchen Junge Mädchen Junge:-) Habe seit 15 Monaten nen neuen Freund und würde gerne noch mal bin jetzt 32 Jahre und überleg ob es nicht zu spät ist oder zuviel ist was meint ihr? Er hat schon zwei Kinder sie kommen alle zwei Wochen und es klappt prima keine Eifersucht oder ähnliches. Die ersten sind alle von einem aber er hat sich neu verliebt und mich hochschwanger zurückgelassen 2008:-(.

Beitrag von muttidiezweite 25.03.11 - 17:22 Uhr

zu alt nennst du dass???
hm finde ich nicht, 5 kinder nur wenn man es sich leisten kann, sonst nicht.


find nähmlich großfam. schönnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn

Beitrag von susi1708 25.03.11 - 17:25 Uhr

Also, ich finde man kann so viele Kinder haben wie man will, wenn man auch den zeitlichen und vorallem auch finanziellen Hintergrund hat...ich denke, 5Kinder sind seeeehr zeitaufwändig und auch teuer..und wenn man so viele Kinder haben möchte, finde ich persönlich, dann nur, wenn man dann nicht am Hungertuch nagen muss, weil das Geld vorne und hinten nicht stimmt...Oder wenn die älteren Geschwister ständig als Aufpasser her halten müssen, weil die Eltern keine Zeit haben....
Ich denke, dein Alter ist kein Problem, 32 ist noch( sorry, bin kein großer Freund vom zu späten Kinder kriegen) völlig okay....

Und wenn das alles stimmt, du glücklich mit deinem neuen Freund bist..dann leg los

Beitrag von colin2008 25.03.11 - 17:34 Uhr

Danke für deine Meinung finanziell kein Problem er ist selbsständig im Handwerklichen Bereich also nicht der Rede wert. Ich bin zuhause morgens Haushalt und Wäsche und nachmittags mit liebe Mama.#herzlich

Beitrag von susi1708 25.03.11 - 17:39 Uhr

Das nenne ich beste Voraussetzungen ;O)
Also ran an den Mann..

Beitrag von schlingelchen 25.03.11 - 19:20 Uhr

Hallo,
warum nicht?! Wenn familiär und finanziell alles stimmt.
Wir wünschen und noch ein 8.Kind.Unsere Kinder sind zwischen 22 Monate und 12 Jahre.
LG und viel Glück,Anja

Beitrag von palomita 25.03.11 - 20:22 Uhr

Ich finde 32 nicht zu alt für ein Kind. Es gibt Frauen, die fangen erst in dem Alter an, über ihr erstes Kind nachzudenken (was ich jetzt gar nicht verurteilen will). Zeitlich macht es glaube auch nicht mehr das Kraut fett, ob 4 oder 5 Kinder ist echt dann auch nicht der Riesenunterschied nehm ich stark an. Finanziell: erstmal wahrscheinlich auch nicht der große Unterschied zu vier Kindern (+2 unterhaltspflichtige für deinen Freund), Klamotten und Erstausstattung wirst du sicher noch einiges haben. Woran ich denke bei der Kinderplanung: was, wenn die alle mal studieren wollen o. ne Lehre beginnen? Da buttert man als Elternteil ganz schön rein und sparen an der Stelle find ich auch schlimm. Da macht ein Kind mehr o. weniger echt was aus. Wenn du das abfedern kannst, dann nix wie los. Finde so große Familien auch toll, aber wir werden uns wahrscheinlich deswegen nur noch auf ein weiteres Kind freuen können. Haben eine gemeinsame Tochter, mein Freund noch einen Sohn aus früherer Beziehung, der leider viel zu weit weg wohnt u. damit wachsen beide nie als Geschwisterkinder auf.
LG, palo