37ssw wo spuert ihr das baby??? mache mir sorgen wegen BEL

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laura2502 25.03.11 - 17:28 Uhr

Hallo ihr,

also mein Sohnemann ist glaub ich ein Sturrkopf. ;-) In der 35ssw hatte ich einen Termin und da war er noch in BEL, der Arzt meinte auch er gibt mir keine grossen Hoffnungen das er sich noch dreht und deswegen muss ich wahrscheinlich ein Kaiserschnitt haben #zitter#schmoll

Naja jetzt natuerlich achte ich auf jede Kleinigkeit und bete das er sich noch dreht.

Ich habe schon seit eh und je so Beulen (groessere ich denke mal nicht das es eine faust ist) die sind aber oben habt ihr das auch? Und manchmal spuere ich ihn oben tretten und manchmal ganz unten das mancht mich total wahnsinnig weil ich nie weiss sind das jetzt seine fuesse unten oder seine haende unten.

Gestern Nacht hatte er auch Schluckauf und das hab ich so richtig durch mein Bauch spueren koennen aber sehr weit unten, vor einen Tag waren die aber sehr gut rechts oben ertastbar.

Wie ihr merkt bin ich total durcheinander lol
Wie ist das bei euch??? Meint ihr ich hab eine chance das er sich doch gedreht hat obwohl die zwei riesen Beulen immernoch oben sind?

LG Laura 37ssw

Beitrag von pegsi 25.03.11 - 17:31 Uhr

Ich hatte den dicken Hintern oben als Beule öfter zu sehen. Meine Maus ist in SL.

Mal oben, mal unten, mal links, mal rechts, alles ist möglich.
Ich glaube nicht, daß Du anhand der Bewegungen drauf kommst, mach Dich da lieber nicht irre. :-)

Beitrag von laura2502 25.03.11 - 17:35 Uhr

Oh mann lol ich habe erst am 5. April wieder ein Termin und da wird dann entschieden ob es nun ein Kaiserschnitt wird oder nicht und natuerlich moechte ich das er sich bis dahin gedreht hat aber das macht einen ja mal total nervoes lol

Ich denke mir wird wohl nichts anderes uebrig bleiben wie zu warten #aerger wenn nur nicht diese Ungeduld waere lol

Beitrag von marlenne2011 25.03.11 - 17:34 Uhr



Warum nicht viele Babys drehen sich noch in der 37,38ssw könnte sein.
:-)

Beitrag von sophie-julie 25.03.11 - 18:01 Uhr

Hey, mein Kind lag immer richtig, in der 36ssw hat sie sich falsch rum gedreht :-(!!!! Aber da sie noch extrem wendig und aktiv ist, dachte ich mir schon: das wird wieder. Sie wird sich wieder richtig drehen. Und tataa, 2 Wochen später lag sie wieder richtig. Auch wenn sie bis heute noch nicht fest im Becken liegt.
Sie wuselt und tritt, dass mir WIRKLICH Angst wird!Riesige Beulen. Ganz schrecklich, da wird ganz anders!!! Aber die Hebi meinte, die braucht noch ein paar Tage länger und bis dahin wird sie auch fest drin liegen. Oder halt bei den Wehen rein rutschen.

Also, so lange sich der Kleine noch so fit bewegt sind die Chancen
doch gut fürs Drehen.

Beitrag von chrisnik 25.03.11 - 18:32 Uhr

Meine Maus lag bis zur 38.SSW in BEL - im Zuge der CTG Kontrolle im Spital wurde auch ein US gemacht - und siehe da - plötzlich lag sie richtig in SL.
Ich dachte mir immer, bei ihrer Größe, müßte ich es doch merken, wenn sie sich dreht... aber ich habe nichts mitbekommen. Sie war und ist immer noch sehr aktiv, sodass die Hebamme im Krankenhaus schon die Befürchtung aussprach, sie könnte sich wieder in BEL drehen....

also, alles ist möglich, und wenn du das Schluckauf schon unten spürst, könnte sich dein Baby ja tatsächlich schon gedreht haben...

Alles Liebe für dich.

Sissy mit 3 kids und Babygirl ET-6

Beitrag von spark.oats 25.03.11 - 18:55 Uhr

Hey,

also ich merke die kleine Maus üüüüberall.. dachte schon, sie hätte sich plötzlich in BEL gedreht. War aber doch nicht so. Die große Beule ist ihr hinern, da neben ist ein Knie und meist an der Bauchwand links noch n Fuß :D Also... und Schluckauf merke ich auch weiter unten aber die Arme und so sind ja auch weiter unten deswegen... Es ist schwer zu sagen, aber eigentlich finde ich das komisch, dass gleich von KS geredet wird.. normalerweise wird doch versucht, das kind zu drehen?

Alles Gute euch!

Sparki mit Daja 37.Woche

Beitrag von laura2502 26.03.11 - 04:39 Uhr

Hallo Sparki,

dadurch das meine Gebaermutter in zwei geteilt ist versuchen sie ihn nicht zu drehen :(( aber ich hoffe er schafft es selber oder am besten ist das ers schon geschafft hat lol