Gerade im Radio gehört - unfassbar *vor-die-Stirn-schlag*

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von tagpfauenauge 25.03.11 - 18:11 Uhr

Hi,

folgende Meldung:
Gestern kam ein 7 jähriges Mädchen nicht nach Hause. Eltern alamieren die Polizei.

Suchaktion im Großaufgebot die ganze Nacht mit Hubschraubern und Hunden und allem.

Nichts von dem Mädchen gefunden.
Wie sich die Eltern in der Nacht gefühlt haben... #heul #schock

Dann heute kam die Kleine wohl nach Hause.
Sie war bie einer Freundin, hat dort Mittag gegessen und dann dort übernachtet.

UNFASSBAR!

Wie konnten die Eltern der Freundin das nur tun?
Selbst, wenn das Mädel gesagt hat, "Ja ich darf" sie ist 7 und nicht 17.
Schon mal was von Telefon gehört?

Sry, aber ich musste mich gerade so in die Lage der Mutter versetzen, die die Hubschrauber hört und nicht weiss, was die evtl. noch von ihrer Tochter finden.

vg

Beitrag von tauchmaus01 25.03.11 - 18:13 Uhr

#zitter Ohweh, die armen Eltern.
Zum Glück ist ja alles gut gegangen. Ich denke mal die Mama der Freundin schämt sich in Grund und Boden.....

Mona

Beitrag von dore1977 25.03.11 - 18:20 Uhr


Hallo,

haben den die Eltern nicht den ganzen Freundeskreis ihres Kindes abtelefoniert ?

LG dore

Beitrag von zoimaus 25.03.11 - 18:32 Uhr

Manche Eltern sind echt verantwortungslos! Wie kann man eine 7jährige bei sich übernachten lassen, ohne es mit den Eltern besprochen zu haben??? Unmöglich :-[!

Beitrag von dk-mel 25.03.11 - 19:16 Uhr

ich hatte es auch kurz gelesen vorhin und bin froh, dass es so harmlos ausging.

ich hab selbst mein kind auf den spielplatz gelassen, wobei ich sie aber immer im auge hatte und es hier nur einen weg zum spielplatz gibt, den nur anwohner kennen. diesen wiederum kann ich vertrauen, dass sie auch immer ein auge auf mein kind haben..

dennoch versteh ich nicht, wie man ein kind bei einbruch der dunkelheit noch dort hinschicken kann ohne wissen, dass dort bekannte sind.

ich hoffe, es war für alle eine lehre.

Beitrag von sunny42 25.03.11 - 19:18 Uhr

#schock Das klingt aber merkwürdig.
Selbst mein 5jähriger lässt anrufen wenn er hier in der Siedlung
zu einem Freund reingeht.

Beitrag von manavgat 26.03.11 - 13:31 Uhr

Manche Leute sind so blöd, dass es brummt.

Ich würde die Leute anzeigen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von rienchen77 26.03.11 - 15:04 Uhr

ich hätte die Eltern der Freundin in der Luft zerpflückt....