Predalon-Frage, späterer Eisprung?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von ta-ni-ta-123 25.03.11 - 18:41 Uhr

Hallo ihr Lieben...

ich habe am Mittwochmorgen um 8 Uhr Predalon 10000E gespritzt bekommen. Mein Leitfollikel war 21 mm.
Die FÄ sagte 36-42 Std. nach der Spritze würde der Eisprung eintreten, aber vielleicht auch schon eher (am gleichen Tag), da der Follikel ja schon eine gute Größe hatte.
Kann es sein, dass es aber auch ein wenig länger dauern kann?
Mittlerweile kenn ich meinen Körper recht gut und merke auch immer wenn ein Follikel gewachsen ist und wenn mein Eisprung bevor steht.
Ich habe erst seit heute mittag keine Schmerzen mehr und glaub, dass der Eisprung erst heute früh war? Kann das denn sein,dass er später ist trotz Spritze?
Nach der Spritze hatte ich bis heute früh Schmerzen und richtige Spannungsgefühle im Unterleib?!!Jetzt sind die Schmerzen weg.
Mein Muttermund ist seit heute morgen leicht geöffnet, aber der Zervixschleim war mal besser ;-) (sorry), irgendiwe habe ich das Gefühl es passt alles nicht so zusammmen.

Sorry fürs #bla
Aber ich bin so verunsichert und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Danke und lg