4. Fußpilz

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nani86 25.03.11 - 18:56 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist 1,2 Monate alt. Ich habe ihm heute abend fertig gemacht fürs Bett und musste wiedermal feststellen das er einen Fußpilz hat und das jetzt zum 4. mal!! Ich weiß nicht was ich falsch mache!!
Habe bereits einen Sohn der fast 4 Jahre alt ist, mit dem hat ich nie solche probleme, ich habe pflegetechnisch nichts anders gemacht.
Verzweifelt.#zitter

Lg

Beitrag von repumuck 25.03.11 - 19:01 Uhr

Vielleicht schwitzt dein Kleiner mehr an den Füßen ^^

Ich würd eben mal gucken das er nicht so viel da angezogen bekommt od, wirklich nur Baumwolle und keine Lederpuschen etc.

Hat er denn sonst Problemme mit dem Immunsystem, od hat er öfter Antibiotika bekommen? ist ne häufige Ursache.

Dann wäre da noch zu viel waschen, bei manchen hat das gleich gravirende Auswirkungen. Ich würd mal versuchen die Füße nicht mit Seife zu waschen und nicht jeden Tag, falls das der Fall ist und ganz wichtig KEINE CREMES.
Die halten die Haut feucht und genau das braucht ein Pilz ^^

Also das ist das was ich zum Thema Hautpilze bei gebracht bekommen hab ;)

Beitrag von nani86 25.03.11 - 19:11 Uhr

Danke danke..
Also krank ist er so gut wie nie. Antibiotikum hat er bisher einmal in Form von tropfen für die Augen bekommen, sonst noch nie. Wir haben nur mit den Füßen probleme.
Lederschuhe haben wir keine mehr sind zu klein. Ich lasse ihn zu Hause nur normal in strumpfhose laufen ohne ABS Socken, aus dem Grund. Baden tut er nur einmal die Woche und sonst wasch ich die Füße nach Bedarf wenn sie kleben oder stinken!!