Meine kleinen Schwestern und mein Kind-Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrinchen-p 25.03.11 - 19:02 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe 2 kleine Schwestern, sie sind 6 Jahre. Mein Sohn ist nun schon fast 11 Monate alt. #verliebt

Meine Schwestern sind so eifersüchtig auf Jasper. Ich denke aber andersherum ist das ganz genau so. Wenn ich daheim zu Besuch bin, dann werde ich von meinen Geschwistern belagert. Jasper findet das weniger gut, wenn ich mit den beiden Kleinen spiele dann weint er so fürchterlich und hört erst dann wieder auf wenn ich ihn nehme und mich mit ihm befasse.

Es dauert keine halbe Stunde, dann kommen meine Schwestern wieder an und wollen meine ganze Aufmerksamkeit. Natürlich versuche ich immer alle 3 zum spielen zu bekommen, dann bocken aber die Mädchen wie zwei Drachen rum. #klatsch
Die beiden sagen auch immer, dass ich gar keine Zeit mehr für sie habe und sie nicht mehr lieben würde. :-(
Vor der Geburt waren die beiden meine Liebsten. Wir 3 haben viel zusammen gemacht und haben immer etwas unternommen, wenn ich daheim war. Nun bin ich eben Mutter, bin 50 km von meiner Heimatstadt fortgezogen und eben nicht mehr so oft Zuhause.
Selbst wenn ich mir einen ganzen Tag freimache und Jasper bei seinem Vater lasse, dann halten den Mädchen mir vor ich würde nie zu Besuch kommen und würde es gar nicht ernst meinen wenn ich mit ihnen zum Zoo gehe.

Manchmal bricht es mir wirklich das Herz, wenn sie so gegen Jasper sind.
Was kann ich denn machen, dass sie den Kleinen endlich akzeptieren?

Liebe Grüße

Katharina und Jasper #verliebt

Beitrag von anita2009 25.03.11 - 20:18 Uhr

Hallo Katharina,

erstmal Glückwunsch zu deinem Sohn.

Ich finde es super, dass du so einen tollen Draht zu deinen kleinen Schwestern hast.
Die Beiden sind ja jetzt auch in einem Alter, wo sie schon auch mal kleine Aufgaben übernehmen können, z.B. Flasche/Glas geben, Bilderbuch"vorlesen" , Kinderwagen schieben. Gib ihnen einfach das Gefühl, dass du ohne sie gar nix auf die Reihe kriegen würdest.
Also , auch bißchen übertreiben. DAs mögen die Kinder.
Z.B. geht zusammen in den Zoo und sag den Mädels, dass Jasper doch gerne von ihnen hören möchte, wie die Tiere heißen .

Probier es einfach mal aus - ich finde es super, wenn die kleinen "Tanten" zur Verantwortung gezogen werden (nicht erst in 15 Jahren auf dem Weg zur Dicso) ;-)

Gruß Anita

Beitrag von katrinkoe 25.03.11 - 20:20 Uhr

Hi,
also einen tip kann ich dir leider nicht geben. Aber meine Kleine Schwerster ist schon 20 und jammer mir immer vor das ich zu wenig zu besuch komme.

Gruß Katrin