Spermiogramm

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kleinmax 25.03.11 - 19:24 Uhr

Hallo!
Da wir im April unseren ersten Termin in einer KIWU-Praxis haben und ich grad unsere ganzen Unterlagen zusammen suche, grüble ich schon wieder über das spermiogramm meines Mannes.

Wir haben im letzten Jahr 2 machen lassen. Das zweite war besser( hat zwischen beiden Orthomol fertil eingenommen, ob es desshalb besser war, weiss ich nicht) Der Urologe war mit dem Ergenis zufrieden ( er meinte, mein Mann könnte mit diesem Spemiogrammergebnis viele Frauen schwängern-eine würde ja schon reichen !!!!), mich bringt es jedoch schon wieder ins grübeln.

Hier die Ergebnisse:

Volumen: 3,0 ml
Spermienzahl: 714,2 Mio
Beweglichkeit: Kat. a 17 %, b 36 %, c 15 %, d 32 %
Normale Spermien: 31 %
Kopfdefekte: 56 %
Mittelstückdefekte: 13 %
Schwanzdefekte:-


Was meint ihr dazu?

LG Kathie


Beitrag von shiningstar 25.03.11 - 19:25 Uhr

Das SG ist gut :)

Beitrag von kleinmax 25.03.11 - 19:30 Uhr

Danke für die Antwort. Mich stören diesen vielen Prozente mit Defekten. Das klingt immer nach was negativem #zitter

Da hab ich ja gleich wieder bischen Hoffnung.

Lg Kathie

Beitrag von shiningstar 25.03.11 - 20:46 Uhr

Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Spermiogramm
Da stehen die Richtwerte der WHO. Angeben ist, dass es mehr als 4 % normal geformte Spermien haben wollte...

Da seid ihr locker drüber! :)