Hatte gestern Transfer und wollte mal fragen!!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von luca-andre 25.03.11 - 19:36 Uhr

Hallo,#winke

ich hatte gestern transfer,seit heute habe ich so ein ziehen in der leistengegend und so ein "blubbern" im Bauch.Ich wollte mal fragen ob sich jemand damit auskennt,ob es normal ist?!#kratz

Danke schon mal für die Antworten#danke

LG
Sabrina

Beitrag von georgiasleute 25.03.11 - 21:30 Uhr

Hi,
ich hatte gestern auch TF im Kryozyklus und heute auch ein Zwicken in der Leistengegend. Halte ich für normal, ich schätze es kommt von den Hormonen.

Was soll das für ein Blubbern sein? Kannst du das mal genauer erklären?

Was mich, genau wie damals in den 2 ICSI-Zyklen etwas stört, ist dieser ständige Ausfluss, der von den Utrogest Kapseln kommt. Irgendwie assoziiere ich damit immer, dass sich die zwei Pünktchen in meiner Gebärmutter wieder nach draußen verabschieden...ist aber wahrscheinlich psychologisch bedingt und ziemlicher Quatsch. Immerhin hat es bei uns auch schon einmal funktioniert...;-)


Viele Grüße

georgialseute

Beitrag von luca-andre 26.03.11 - 08:18 Uhr

Guten Morgen,

ersteinmal danke für die Antwort.

Dieses "blubbern" im Bauch kann ich leider schlecht erklären.
Es ist auch zu hören. Irgendwie komisch das zu beschreiben.
Naja einfach mal abwarten und hoffen das alles gut wird!!!

Trotzdem nochmal danke!!!

LG
Sabrina

Beitrag von bine5981 26.03.11 - 10:49 Uhr

Hey Sabrina,

bin nicht sicher, wovon du Transfer hattest, also ich meine, von welcher Behandlung (ICSI, Kryo?!), aber ich befinde mich gerade in meiner zweiten ICSI und hatte dieses Blubbern auch. Der Arzt hat mir erklärt, dass das normal ist, das ist die Flüssigkeit, die im Bauchraum ist. Da meine Eierstöcke extrem geschwollen waren, "blubberte" das auch ganz schön, wenn die sich dann ihren Weg von der einen in die andere Ecke gesucht hat. Bei mir ist das nach 5 Tagen wieder weg gewesen und da es nicht weh getan hat, hat mich das auch nachher nicht mehr gestört...

Ich drück dir die Daumen, dass ihr erfolgreich seid mit eurer Behandlung.

LG

BINE

Beitrag von luca-andre 26.03.11 - 11:14 Uhr

Hallo,

ich hatte meine erste ICSI.........
Na dann bin ich erstmal beruhigt und warte gespannt bis zum 07.04.:-)


Vielen Dank
LG
Sabrina