Mein *Mops* hatte U7...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sandra091285 25.03.11 - 19:55 Uhr

Hallo!

Wir hatten gestern mit Leah *29.03.09 die U7... Beim Ausziehen hat sie erstmal den Laden zusammengebrüllt als ob sie erstochen wird... Sie wurde dann gewogen und gemessen...

Waage: 13,8kg:-[...

Größe: 85cm (plus minus... sie hat nicht wirklich still und gerade gestanden...)

KU 48cm..

Als der Arzt sie dann "eingelullt" hat und ihr ein Tierbuch gab war alles Schlimme vergessen und sie hat ihm munter alle Tiere des Buches "vorgelesen" und auch sonst sämtliche Fragen beantwortet (wie heißt du und wie alt bist du, welche Farbe hat denn dein Pulli, wo sind denn deine Ohren, dein Bauch usw....) Sie hat auch alle Körperteile benannt...

Wir wurden gefragt, wie fit sie motorisch ist, ob sie klettert, rutscht, Treppen steigt, sich selber ausziehen kann (Hose und Jacke)... Konnten wir alles bejahen.

Hüpfen und rennen wollte sie nicht, aber sie kann es... Am Ende haben wir ins U-Heft den Eintrag "sehr schöne Entwicklung" bekommen... Bauen musste sie nix...#kratz

Nur ihr Gewicht ist natürlich ganz schön heftig... Nun muss sie es halten, darf nicht weiter zunehmen... Obwohl sie schon so gesund isst, auch normale Mengen müssen wir jetzt die Kleinigkeiten an Süßem noch kleiner halten... Zum Glück ist sie ein Gemüse-Fan... Und nun wenns wärmer wird und sie am Dienstag ihr Laufrad bekommt wird sie noch mehr draußen spielen als sie es eh schon tut... Ich bin optimistisch :-)

Wünsche allen einen schönen Abend

LG,Sandra & Leah

Beitrag von 6woche.1 25.03.11 - 20:50 Uhr

Hi



Na da hat deine kleine guten "Speck" ;-) wir hatten mitte Februar die U7 ( 16.2.09) Alessa wog 10,7Kg und war 88 cm gross. Alessa war allerdings auch bei der Geburt ein Leichtgewicht (sie war 2580gr und 47 c gross) Meine Kia meinte aber auch kein Wunder das Du so leicht bist, sie konte auch wärend dem Bauen nicht ruig sitzen bleiben, sie ist ein richtiger Wirbelwind, und ist nur ruig wenn sie schläft. Aber mach dir keine Sorgen. Solange dein Kind sich gesund und ausgewogen ernährt (da gehören Süssigkeiten unmal ab und zu auhc dazu) und viel an der frischen Luft ist, wird sie den "Babyspeck" wie von alleine los. Janic war auch ein richtige "SPeckaby" und Kleinkind, aber sobald er richtig laufen und herum rennen konnte wurde der Speck immer weniger.




Lg Andrea

Beitrag von zambi30 25.03.11 - 20:53 Uhr

Hallo,
mein Sohn hat erst Mitte Mai die u7 und er wiegt derzeit schon 15,4 kg bei einer Größe von 89 cm. Das nenne ich mal einen Brummer;-) Er ist abe nicht dick sondern einfach schon wie sein papa von der Statur her breit gebaut.
LG Zambi

Beitrag von miss-fine 25.03.11 - 20:59 Uhr

Wir hatten jetzt auch die U7 und meine Maus wiegt 14,5Kg #schein bei einer Größe von 88 cm.
Der Arzt hat aber nichts dazu gesagt!

Beitrag von darkphoenix 25.03.11 - 21:09 Uhr

hatten auch 15,4 bei 92cm #verliebt

Beitrag von sandra091285 25.03.11 - 21:25 Uhr

Leah ist von Brust bis Knie "speckig"... Und ein dicker Kullerbauch... Ich warte auf den nächsten Schub in Richtung Höhe... Wir haben sie heute nochmal zu hause gemessen, sind knapp 87cm rausgekommen. Aber man sieht ja dass sie mopsig ist...

In Action ist sie auch durchweg, sitzen ist nichts für sie...

Beitrag von hope001 25.03.11 - 22:45 Uhr

Das hört sich doch soweit gut an.

Finn ist ca. 87cm bei 10,3kg.

LG, Hope mit Finn 16 Mon.

Beitrag von bla. 26.03.11 - 10:27 Uhr

Wow,dann ist dein Zwerg aber ein ganz schöner Riese :D

Lenn ist ja fast gleich Alt und wir hatten jetzt bei der U6 nur 78cm und knapp vor drei Wochen zur Impfe viell 2cm mehr...

Liebe Grüße bla. mit Lenn 21.11.09

Beitrag von emmy06 26.03.11 - 07:44 Uhr

sorry, aber man kann auch übertreiben, das ist doch völlig ok von den daten

unser großer hatte zur u6 schon 13030g auf 77,5cm - DAS war moppelig. zur u7 waren es 13,9kg auf 89,5cm - das war dann völlig ok....



lg

Beitrag von sandra091285 26.03.11 - 09:17 Uhr

Ich finde es nicht übertrieben, denn ich sehe ja, dass sie Mopsig ist...

Bei der U6 hatte sie 10090g auf 77cm. Das war schlank. Jetzt ist es aber zu viel... Für ihre Größe sollten es höchstens 12 kg sein. Und ich will nicht, dass sie irgendwann gehänselt wird weil sie dick ist. Also gebe ich jetzt nochmehr Acht drauf, dass sie ausgewogen ist. Klar bekommt sie auch mal was Süßes, aber eben noch eingeschränkter als bisher. Wenn sie Papas Gene hat dann "verwächste" sich das recht schnell, aber wenn sie die Figur von mir hat.... Naja, ich muss immer auf mein Gewicht achten, darf nicht übertreiben weil ich sofort zunehme. Papa kann essen was er will, nimmt trotzdem noch ab#schmoll...

Die beiden ersten Kinder (6 und 11) meines Mannes sind beide ganz schlank, waren bis ca. 3 Jahre auch kleine Mopse...

Ich warte einfach ab und achtge ein bisschen besser auf ihr Essverhalten.


LG,Sandra