Nesselsucht (Urtikaria) beim Säugling

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wichti76 25.03.11 - 19:55 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist jetzt 8 Monate alt und hatte heute morgen komische rote Pusteln am Nacken, später dann auch an den Armen. Die KiÄ hat dann eine Nesselsucht diagnostiziert.
Ich selbst hatte das schon drei Mal, jedes Mal nach einem Infekt. Meine Kleine hatte die letzten Tage leichten Schnupfen.

Die Ursache für eine Nesselsucht ist ja anscheinend schwer herauszufinden, ein Medikament kann man in dem Alter noch nicht geben. Sie scheint es nicht zu beeinflussen, sie schläft und ißt gut. Nur ich bin etwas nervös.

Hat jemand Erfahrungen damit und muss ich damit rechnen, dass das nun immer wieder kommt? Naja erst einmal muss es ja weggehen :-D

Vielen Dank und liebe Grüße!

Beitrag von kathi1234 25.03.11 - 22:15 Uhr

hi wichti76,

wir hatten das letzten monat. habe bei meiner kleinen rote pünktchen hinter den ohren entdeckt. habe mir noch nicht viel dabei gedacht. am nächsten tag kam der hals und der nacken dazu. aber ganz minimal. könnte man auch übersehen. am nächsten tag war es dann schon eindeutiger, die arme, die beine die brust, alles war betroffen. aber auch nur hauchzart.

am zweiten tag hab ich bemerkt das meine haut juckt, aber man sah nicht viel. ein paar pünktchen auch nur hinter den ohren. am nächsten morgen bemerkte ich nach den duschen so einen juckreiz am ganzen körper und habe mich erst mal im spiegel betrachtet. ich dachte ich guck nicht richtig!

ich dachte wir hätten die masern, da dies die einzige kinderkrankheit ist, die ich früher nicht gehabt habe.

also ab zum arzt, wir hatten auch eine nesselsucht - urtikaria - mir wurde auch gesagt, dass dies viele ursachen haben kann, aber welche nun, keine ahnung.

ich habe tabletten bekommen, am nächsten tag sind die ausschläge und der juckreiz fast weg gewesen. am zweiten tag komplett verschwunden.

bei meiner kleinen war am nächsten tag auch schon alles verschwunden.
ich fand es echt merkwürdig.

ich hoffe auch das wir so eine urtikaria nicht nochmal bekommen. habe ich auch bisher noch nie gehabt.

du brauchst die nicht verrückt machen, das geht von ganz alleine weg, meinte der kinderarzt und es war auch so. medikamente bekommen babies in diesem fall nicht. meine kleine hat davon auch nichts mitbekommen. sie war gut drauf, so wie immer. auch kein fieber, nichts...

du wirst sehen, das es nach ein, zwei tagen von selbst abklingt, aber lass vielleicht noch mal vom kinderarzt drüber schauen, dann hast du gewissheit.

ich wünsche dir trotzdem einen schönen abend.

lg, kathi

also da