Ich hab mal ne Frage...ist aber nicht wichtig

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 2joschi 25.03.11 - 20:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe am 24.01. entbunden. Mir passen keine alten Hosen mehr (ist vermutlich bei den meisten Ex-Schwangeren normal). Ich bin total breit im Hüftbereich geworden......#schrei

Ich hab gelesen, dass sich ja die Hüfte bzw. das Becken in der SS verbreitert. Wann bildet sich das zurück???? Geschieht das von allein oder muss man was dagegen tun???

Danke für eure Hilfe

lg Susi mit dem dicken Ar.... und dem breiten Becken

Beitrag von thalia.81 25.03.11 - 20:08 Uhr

Ähm, ich habe auch das Gefühl, dass mein Becken breiter geworden ist. Mein Bauch ist schlabberig und überhaupt #aerger Und die Entbindung ist schon 7 Monate her *grummel*

Aber bei dir läuft das sicher besser #pro Ich esse einfach viel zu viel Schokolade #schein

Beitrag von seluna 25.03.11 - 20:08 Uhr

gelesen habe ich das damals auch, hat sich bei mir aber auch nie zurück gebildet nach dem ersten Kind.
Ich kann Kinder auch in Querlage bekommen *scherz*.

der 24.1 ist ja erst 2 Monate her, gib deinem Körper noch Zeit, viel mehr Zeit.
Der Körper braucht bis zu 10 Monaten um sich zu erholen.

Lg Seluna, mit Marie (ebenfalls 24.1.11 geboren

Beitrag von ellalein 25.03.11 - 20:09 Uhr

Also,bei mir waren es so 4-5 Monaten nach Entbindung,als ich wieder in die Hosen gepasst hatte,mein Becken ging von allein zurück.

lg #winke

Beitrag von trieneh 25.03.11 - 20:15 Uhr

mein becken ist leider so geblieben,habe aber auch zwei kinder geboren und so doof wie ich war,nie was hinter her an rückbildungsgymnastik gemacht #klatsch .nach der ersten geburt hatte ich aber nach ca. 10 monaten über 30 kg abgenommen.habe nur wasser und tee getrunken,war viel spazieren und hab nur noch halbe portionen gegessen.

nach der letzten geburt,ist jetzt 10 monater her,habe ich von 18 kg zunahme immer noch 7 kg drauf.bin einfahc zu faul ;-)

aber zurück zu deinem becken,männer finden das unterbewusst total toll,sie suchen sich ihre partnerinnen sogar unbewusst danach aus,weil sie dann wissen,dass die frauen gebährfähig sind...also kopf hoch,denn eigentlich sind männer noch höhlenmenschen :-p

Beitrag von unikat2208 25.03.11 - 20:15 Uhr

nach meiner ersten gng sie von allein zurück..mein kleiner ist mittlerweile 8,8 monate alt und ich hab zwar mein altes gewicht wieder,aber meine hosen sagen mir das sie noch breiter geworden ist..find ich mich jetzt mit ab..;)

Beitrag von 2joschi 25.03.11 - 20:25 Uhr

Hab mich nicht für den Rückbildungskurs angemeldet, da ich keine Zeit hätte.....hab so ein halbes Schreikind und bin voll gefordert. Könnte die Prinzessin da gar nicht mitnehmen, nach 10 Minuten würde sie den ganzen Kurs zusammen brüllen. Vielleicht gibt sich das von allein-wenn nicht leb ich mit dem gebärfreudigen Becken....:-p

Beitrag von thalia.81 25.03.11 - 20:50 Uhr

Ich war zur RüBi und meinen Beckenknochen sind dadurch nicht geschrumpft #schein ;-)

Beitrag von kyra01.01 25.03.11 - 21:43 Uhr

hihi also emilai ist jetzt 14 monate und ich wiege 7 kg weniger als vorher ;-)
*freu*

ich musste mich auch neu einkleiden!!!
hab nicht mehr 38 sonder jetzt wieder 34!!!
lg und gib deinem körper zeit das wird schon!