interne Bewerbung, was gehört alles rein?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von -jana- 25.03.11 - 20:37 Uhr

hallo ihr lieben,

möchte gern etwas anderes machen in meiner firma und zufällig ist eine andere offene stelle frei wofür sie interne mitarbeiter suchen.
hab bisher noch nie eine interne bewerbung geschrieben. von daher frag ich mich, was alles darein gehört? ausser natürlich das anschreiben...

freue mich über antworten,

gruss jana.

Beitrag von seikon 25.03.11 - 20:52 Uhr

Ich würde sie genau so ausgestalten, wie für einen externen Arbeitgeber. Ansonsten könnte man vielleicht denken, dass dir die neue (interne) Stelle nicht wichtig genug ist, um dir die Mühe zu machen, eine vernünftige Mappe abzugeben.

Beitrag von heikeundleon 27.03.11 - 14:37 Uhr

Hallo,

ich habe mich auch gerade intern beworben, allerdings beim Freistaat Sachsen. Ich habe eine umfangreiche Bewerbung geschrieben, meinen Lebenslauf beigefügt und eine Einwilligungserklärung zur Anforderung und Einsicht in meine Personalakte. Muss aber dazu sagen, dass ich schon immer beim Freistaat tätig bin.

Wenn Du schon ein berufliches Vorleben hast, würde ich noch die Zeugnisse, Weiterbildungsnachweise etc. der anderen Arbeitsstellen beifügen.

Gruß

Heike