Lässt ihr eure Kinder bei 18° Zimmertemp. schlafen???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aluscha85 25.03.11 - 20:46 Uhr

Hallo Mädels,

lt. Hebamme und Kinderarzt sollen Baby ja bei 18° Zimmertemperatur schlafen.... ich muss sagen wir erreichen gerade mal 19° wenn das Fenster die ganze Nacht auf Kipp auf ist...
ansonsten sind es immer 21°... ich finde auch 19° auch schon ziehmlich frisch... zu dem soll ich (laut Hebamme) auch nicht mehr als Body und Schlafsack anziehen....
haltet ihr euch an diese Angaben? Mein Kleiner hat ganz kalte (eiskalte) Hände Nachts...

Beitrag von thalia.81 25.03.11 - 20:48 Uhr

Wo wohnt ihr denn? Hast du den ganzen Tag nen Ofen im Schlafzimmer an?

Kalte hände sind kein Zeichen für Frieren.

Beitrag von mama-von-marie 25.03.11 - 20:48 Uhr

Nur Body und Schlafsack bei 18°C??? Da frierts mich ja beim lesen schon!

Bei uns hat es nachts immer um die 22°C & Marie trägt Body,
Langarmshirt, Strumpfhose & Schlafsack.

LG

Beitrag von finkipinky 25.03.11 - 20:48 Uhr

#schock

Beitrag von tosse10 25.03.11 - 20:50 Uhr

Jedes Kind ist anders. Ich glaube unser würde einen Hitzschlag bei über 20 Grad mit Strumpfhose im Schlafsack bekommen ;-)

Beitrag von electronical 25.03.11 - 21:04 Uhr

#schock

Beitrag von tosse10 25.03.11 - 20:48 Uhr

Hallo,

wir schlafen wärmer als empfohlen. Unser Kleiner hat Alvi Mäxchen mit Kurzarmbody und Innensack an. Die genaue Temperatur kann ich nicht sagen, wir haben kein Thermometer im Schlafzimmer. Aber meine Mutter achtet darauf bei 16-18 Grad zu schlafen, bei der empfinde ich es immer als Rattenkalt. Bei uns finde ich es kühl, aber nicht zu kalt.

LG

Beitrag von trieneh 25.03.11 - 20:50 Uhr

wir haben um die 22 grad.fühlt sich für mich schon frisch an.bin so ein hitzetyp.pia hat nen schlafanzug an und ne decke.selbst wenn sie sich mal freistrampelt fühlt sie sich nicht kalt an.also 18 grad find ich schon ehct kalt.

Beitrag von finkipinky 25.03.11 - 20:52 Uhr

also empholen werden 16-18°C, wir haben immer 16°C so ungefähr und mein Sohn trägt einen langarmbody, einen innen und einen außensack, er hat zwar immer kalte händchen allerdings ist er 9 monate und war bis heute nie erkältet!
ich persönlich finde alles über 20°C viiiiiiiiel zu warm.

lg finkipinky mit michel im arm und lenny tief im herzen

Beitrag von finkipinky 25.03.11 - 20:53 Uhr

socken hat er natürlich noch an!

Beitrag von roxy262 25.03.11 - 20:52 Uhr

huhu

also bei uns sind zwar immer 18-19° im schlafzimmer aber roma hat immer einen body, einen schlafanzug, söckchen und eine schlafhose drüber an. dann einen schlafsack drüber und da leg ich nochmal eine kleine decke drauf...

lg

Beitrag von 23082008 25.03.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

wir hatten früher immer 18 Grad, aber meine Kleine schläft bei 20 Grad einfach besser. Sie hat nur Strampler und Schlafsack an, keinen Body. Dafür noch ne kleine Wolldecke drüber (zum festhalten;-))

Aber kalte Händchen haben tatsächlich nix mit frieren zu tun. Du kannst am besten feststellen ob er friert wenn Du seinen Nacken fühlst.

Liebe Grüße
Moni

Beitrag von aluscha85 25.03.11 - 20:53 Uhr

ja, meine Hebamme hat mir empfohlen meinem Kleinem nur einen Body und einen Schlafsack anzuziehen. Genau so steht das auch in der Broschüre, die ich zur U3 damals vom Kinderarzt bekommen habe.
Wir kriegen die Zimmertemperatur (ohne offenes Fenster) nie unter 21° obwohl wir nicht heizen im Schlafzimmer...
er schläft nur im Pyjama...
Es ist doch total gefährlich wenn die Kleinen überhitzen, wegen plötzl. Kindstod.

Beitrag von chidinma2008 25.03.11 - 22:50 Uhr

leg dich doch mal nur im schlaanzug hin ,ohne decke oder schlafsack also ich und meine kinder würde frieren.

Beitrag von ness2905 25.03.11 - 20:55 Uhr

huhu,

also unsere maus schläft bei 18 grad mit schlafanzug und winterschlafsack. am anfang dachte ich auch das sei zu kalt, aber unsere kleine schläft seit anfang an durch und hat im nacken immer eine angenehme temperatur. meine hebi meinte auch, dass es besser ein klein bisschen zu kalt als zu warm sein sollte.

Hände sind bei unserer maus auch anfangs immer eiskalr gewesen, aber der arzt meinte das wäre okay.

Sorry wegen der rechtschreibung ;-)

LG
Ness

Beitrag von aluscha85 25.03.11 - 20:59 Uhr

also ich persönlich schlafe auch gerne wenn es etwas frischer ist... mein Mann aber ist total die Frostbeule und denkt deshalb auch das unser Sohn total frieren muss... jeder Mensch empfindet es halt anders. Aber die Empfehlungen vom Kinderarzt und Hebamme werden ja schon Gründe haben. Ich habe auch gehört das es besser etwas frischer sein sollte als zu warm. Ich schlafe bei offenem Fenster nur in Unterwäsche und schwitze manchmal total Nachts (ok, hat sicherlich auch was mit dem Hormonhaushalt nach der SS zu tun)...

Beitrag von baghan 25.03.11 - 20:58 Uhr

also ich bekomm die temp. im KIZI auch nicht unter 19grad is halt gut isoliert...mein kleiner schläft mit kurzarmbody,strampler und dünnem sommerschlafsack-seine zwillischwester schläft mit langarmbody,strampler,schlafsack und decke-sie will es so-sie friert(wie ich) immer...so sind sie halt unterschiedlich....

Beitrag von jurbs 25.03.11 - 21:01 Uhr

wenn wir einschlafen hat es meist 20-21°, nachts ca 17-18°, morgens wieder so 20° ... meine beiden tragen langärmeligen Body und Schlafsack, manchmal auch noch Strumpfhosen ... ich hab gemerkt, dass sie in den frühen Morgenstunden manchmal frieren, dann wird gekuschelt (wie eigentlich jede Nacht ab ca 4 ;-) - dafür wird mich jeder, der den plötzlichen Kindstod fürchtet, erschlagen #schwitz)

Beitrag von miriamj1981 25.03.11 - 21:03 Uhr

Hallo!

Wir haben gar kein Thermometer im Schlafzimmer...allerdings find ich es abends ziemlich frisch. Tim hat daher Schlafanzug und Schlafsack ( ein Geburtsgeschenk vom KH) an oder Langarmbody+Strumpfhose.

Ich zieh ihn meistens so an, wie ich mich selber auch kleide/kleiden würde und bis jetzt ist es gut so!

lg

Beitrag von zauberli 25.03.11 - 21:04 Uhr

Huhu :)

Also, bei uns wars im Winter (Novemberbaby) so 16° im Schlafzimmer... und sie trägt immer noch:

Langarmbody+Innenschlafsack und Außenschlafsack (Alvi)

Im Winter hab ich ihr immer noch ne Kuscheldecke drüber gelegt... da sie Bauchschläferin am Anfang war, hatte ich da auch keine Angst und Söckchen hab ich ihr angezogen, war mir dann doch was frisch.

Heute schläft sie nur im LA Body mit Innenschlafsack und dünne Decke ab Hüfte abwärts. Ich hab letzte Nacht auch total geschwitzt, weil so warm war...

Lg

Beitrag von phoenixe84 25.03.11 - 21:06 Uhr

Also wir wohnen unterm Dach und unser Schlafzimmer ist ziemlich klein, das heißt es heizt total schnell auf.

Wir haben tagsüber immer das Dachfenster auf und wenn Luca dann abends ins Bett geht ist es im Zimmer schon immer so um die 18°C. Wenn wir dann allerdings 2-3 Stunden später nach kommen, ist es schon wieder auf 20°C hoch gegangen. Jetzt, wo es draußen nicht mehr so kalt ist, ist es oft auch anfangs schon 20°C warm.

Luca schläft nur in Schlafstrampler und Schlafsack (aber so ein wattierter, wie eine Bettdecke...) und hat morgens trotzdem immer ganz schwitzige Füße...!

Hätte es auch gerne kühler, aber es geht halt leider nicht. Allerdings ziehen wir Ende des Jahres um, da geht's dann hoffentlich besser.

Zum Schlafen finde ich um die 18°C übrigens prima, auch für uns. 20°C aufwärts geht gar nicht...!

Beitrag von moeriee 25.03.11 - 21:09 Uhr

Hi! #winke

Ich hab' voll das Schwitzkind. Er schläft schon die ganze Zeit nur im Innensack von Alvi. Aber auf 18°C kommen wir derzeit auch nicht. Wenn das Fenster zu ist (Heizung ist selbstverständlich bei diesen Temperaturen aus), dann sind es 22,9°C im Schlafzimmer. #schock Ich lüfte abends auch noch mal durch, bevor wir ins Bett gehen, aber da wir relativ nah an der Ortsdurchfahrtsstraße wohnen, hört man nachts die LKW. Deshalb lasse ich nachts die Fenster nur auf, wenn Hochsommer ist. :-(

Also: Nein, wir halten uns (unfreiwillig) nicht an diese Angaben.

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (16 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von mutschki 25.03.11 - 21:10 Uhr

hi

also jetzt die letzten monate haben wir im schlafzimmer immer um die 17-18 grad.manchchmal sogar nur 16. fenster ist aber zu! jenachdem muss ich die heizung auf 1-2 stellen sonst wäre es noch kälter gewesen (die letzten tage nicht da wars draussen ja angenehm)ch finde es aber ab 19 grad schon fast zu warum zum schlafen.
nick hat dann einen normalen kurtarmbody an,dünner schlafanzug,einen dünnen langarm innenschlafsack und eben den normalen drüber ohne arme.
aber letztes jahr über den sommer geht das natürlich nicht. unser schlafzimmer und auch die kinderzimmer sind oben,da ists im sommer,mit offenem fenster sicher immer über 21 grad.dann ist er auch dünner an,evtl nur body und dünner schlafsack.


lg carolin

Beitrag von canadia.und.baby. 25.03.11 - 21:11 Uhr

Meine Tochter (geb. 15.11.09 ) schläft seit der Geburt bei offenem Fenster!


Nur wenns kälter war als -5 grad habe ich es bei ihr zugemacht.

Also nein wir hatten NIE die empfohlende Temp. Mein Kind konnte nie so warm schlafen!

Der Horror war im Sommer letztes Jahr , da war es trotz Nasser Handtücher nie unter 28 Grad zu bekommen!

Beitrag von smilla1975 25.03.11 - 21:35 Uhr

hallo,

nein, ich halt mich nicht an die empfehlung, bei 16 bis 18 grad zu schlafen. ich mach das selbst auch nicht, hätte sofort husten, halsweh, schnupfen, wenn ich das machen würde. im schlafzimmer und in den kinderzimmern sind immer so um die 20 grad nachts.
und meine kleine maus hat auch nicht nur body und schlafsack an. ich hab das ausprobiert - und dann ist sie eiskalt an den händen und auch im nacken kühl (und der zählt ja)... sie hat auch ein schnuffeltuch zum schlafen, obwohl empfohlen wird, dass babys ja kein stofftier im bett haben sollen wegen erstickungsgefahr. ich kann da keine erstickungsgefahr erkennen, oder kennst du ein baby/kind, das sich durch ein stofftier beim schlafen erstickt hat?! #kratz

lg
smilla

  • 1
  • 2