PUREGON PEN

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von peo 25.03.11 - 21:03 Uhr

hallo maedels bin grad in stimmu mit puregon 150einheiten taeglich ist meine erste icsi. wollte mal die icsi oder besser gesagt euch puregon erfahrenen fragen wie fuer euch das spritzen war ob es was gebracht hat wieviel u wie lang ihr bis zum gewuenschten ergebnis spritzen musstet?gibt es was zu beachten oder tips wo man waehrend anwendung achten sollte.drueck euch aufjedenfall ganz fest die daumen u viel glueck aber erst mal schoenes wochenende.vielen dank eucb schon mal im vorraus fuer eure erfahrungen.;-)danke.alles liebe tanja:-)

Beitrag von nigna 25.03.11 - 21:16 Uhr

Ich glaub, so generell kann man dazu nix sagen. Jede Frau reagiert anders auf die Medis. #pro

Ich find den Pen sehr einfach zu handhaben und bei mir klappt das ganz gut mit der Stimu (bisher aber nur für GV nach Plan bzw. jetzt IUI). Ich brauch also keine große Ausbeute momentan. ;-)

Viel Glück! #klee

Beitrag von trixiz 26.03.11 - 10:01 Uhr

Hallo
Ich habe mir heute die erste Puregon Injektion gegeben (geplante ICSI), auch 150 Einheiten. Hat hinterher etwas gebrannt.
Muss mich sonst noch überraschen lassen, war heut die erste.
LG#sonne

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 26.03.11 - 14:01 Uhr

Hallo,

ich hatte 2 ICSI und jedesmal mit Puregon stimmuliert. 150 Einheiten und das ca. 10 Tage lang.

1. ICSI = 15 Eizellen davon 5 befruchtet
2. ICSI = 24 Eizellen davon 16 befruchtet

Fällt also nicht nur von Person zu Person anders aus sondern auch von 1 Versuch zum anderen.....

Alles Gute!

LG

Beitrag von falca 26.03.11 - 14:38 Uhr

Hallo Tanja,

bei mir hat's am Anfang entwas gebrannt beim Spritzen - wurde aber mit der Zeit besser.

Mein Bauch hat sich an manchen Stellen ganz leicht gelblich/bläulich verfärbt - ähnlich wie beim blauen Fleck. :-(

Beim Spritzen würde ich drauf achten, dass jedes Mal ein kleiner Tropfen Puregon aus der Nadel tropft. Damit stellst Du sicher, dass keine Luftbläschen drin sind und Du auch wirklich Deine Dosis spritzt.

LG Falca