Wer hat Erfahrung mit Spontanzyklus?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von lottikarotti-76 25.03.11 - 21:18 Uhr

Hallo,
hatte beim letzten Mal Gynokadin und Presomen eingenommen aber die GMSH war nicht dick genug und der Monat war somit hinfällig. Da meine GMSH letztes Jahr OHNE Medis immer ganz ordentlich war wollte mein Doc es jetzt auch ohne Medis spontan probieren. Meine letzte Periode war vor 3 Wochen, heut war die GMSH immer noch leider erst bei 5,8! War total enttäuscht und nun soll ich bis Dienstag Gonal 75 Einheiten/Tag spritzen.
Wenn sich dann alles gut entwickelt könnte man nächste Woche einsetzen.
Leider war ich auch noch vorn paar Tagen krank u. mußte Antibiotika nehmen wg. Bronchitis. Mach mir Sorgen daß das sich vielleicht auch nicht so gut auf die Entwicklung ausgewirkt hat und daß ich deswegen auch schlechte Chancen auf ne SS haben werde!?!
Was meint ihr?
Danke für Eure Antworten und sorry für en langen Text#klatsch

Beitrag von majleen 26.03.11 - 07:41 Uhr

Die Frage ist eher was im Spontanzyklus?

IUI?

ICSI?

Beitrag von lottikarotti-76 27.03.11 - 14:06 Uhr

Sorry! ICSI, haben noch 11 Embryos eingefroren.

Beitrag von majleen 26.03.11 - 07:47 Uhr

Ah, ok, die Kyro #schein
Ist doch noch früh für Samstag #rofl

Ich hatte nur eine IUI und 2ICSIs im Spontanzyklus.

Aber ich weiss, dass man Kyros öfter im Spontanzyklus einsetzt.

Viel Glück #klee