2 tage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mullemusch1985 25.03.11 - 22:38 Uhr

Zwei tage vor meinem ES hatte ich sex...Sprich Samstag Abend und Montag hatte ich definitiv meinen ES hab ich gemerkt...
Können schwimmerchen überlebt haben???

Beitrag von chiccy283 25.03.11 - 22:41 Uhr

Na klar! Daumen drücken!!!#klee

Beitrag von kleinehexe74 25.03.11 - 22:42 Uhr

Hey!

Das ist sogar optimal

Hier ein Text aus dem Urbia-Magazin:
Die fruchtbare Zeit einer Frau ist um die Zeit des Eisprungs herum. Dieser findet meist zwölf bis 16 Tage vor der nächsten Menstruationsblutung statt. Von diesem Zeitpunkt an bleibt das Ei für etwa zwölf bis 18 Stunden befruchtungsfähig. Im Gebärmutterhals wird in dieser Zeit für das Vorwärtskommen der männlichen Samenzellen besonders günstiger Schleim produziert. Da die Samenzellen etwa zwei bis drei Tage lang (unter Optimalbedingungen sogar bis zu sechs Tage) in Scheide und Gebärmutter der Frau überleben können, ist die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden am höchsten, wenn man ein bis zwei Tage vor dem Eisprung Sex hat. Das liegt daran, dass so auf jeden Fall Sperma im Körper der Frau ist, wenn am kommenden Tag der Eisprung stattfindet. Am Tag des Eisprungs selbst kann es passieren, dass der Eisprung morgens stattfindet und der Sex am Abend eventuell zu spät wäre, um das Ei noch zu befruchten.

LG

Beitrag von mullemusch1985 25.03.11 - 22:44 Uhr

ohh man ich bilde es mir nun schon ein das is doch krank...zumal ich hab ab und an leichte schmerzen im unterleib doch für ne einnistung is es noch zu früh.alles einbildung?? :(

Beitrag von kleinehexe74 25.03.11 - 22:50 Uhr

Nein für die Einnistung ist es in der Tat noch zu früh.

Ich glaub in dieser Situation spielt uns unser Körper des öfteren einen Streich und man spürt Dinge, die noch gar nicht sein können ;-)