Ähm sorry für die Frage aber....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von novemberbaby06 25.03.11 - 22:50 Uhr

Halli hallo ihr lieben...

ich habe ja gott sei dank gestern meine mens bekommen.....
ABER....

Ich habe sie mit duphaston ausgelöst sie kam nun an zt 30 und ich blute wie SC*****
musste mir heute schon 3x eine neue hose anziehen...denn kaum stehe ich auf wenn ich mal eine stunde oder so gesessen bin....läuft mir alles die beine runter...noch dazu habe ich sooo ein extremes ziehen in höhe des re. eierstock....die typischen mens schmerzen habe ich nicht...sprich kein ziehen in der mitte des unterleib und auch kein ziehen im rücken....

Kann den das vom duphaston kommen das die mens SOOOO stark ist???

VL eine sinnlose frage...beschäftigt mich aber gerade :-P

Danke für antworten

Glg dani

Beitrag von wasnun 25.03.11 - 23:24 Uhr

Hallo Dani
also ganz ehrlich meine Meinung....wenn du so stark blutest, wäre es bestimmt nicht verkehr mal beim Notdienst vorbei zu schauen.
Oder mal im Krankenhaus anzurufen um dir ne Info einzuholen.
Mit Duphaston hab ich keine Erfahrung...daher kann ich dir nicht sagen, ob das normal ist.
lg wasnun

Beitrag von coala10 26.03.11 - 08:40 Uhr

Hallo,
Hast du nicht schon im letzten Zyklus geschrieben, du würdest so stark bluten?! #kratz
Vg coala

Beitrag von kolbo-sauri 26.03.11 - 09:34 Uhr

Das habe ich mir auch gedacht... nicht nur im letzten Zyklus

Ihren Beiträgen nach zu urteilen, neigt die TE sowieso zu Superlativen ;-)