Mache mir Sorgen um meine Maus...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mel--b 25.03.11 - 23:04 Uhr

Hallo,

seit 2 -3 Wochen trinkt meine Maus nur noch 500-700 ml am Tag.
Ihr Stuhl ist immer ziemlich dünn und seit Anfang der Woche ist der Stuhl schleimig.
Heute war ich mit ihr in der Kinder- Notambulanz.
Dort lag sie auf dem Tuch und hat 2 Mal ihr Großes Geschäft(Durchfall) gemacht.
Ich dachte die ganze Zeit die kleine hat keinen Durchfall, jetzt bin ich mir überhaupt nicht mehr sicher ob ich das erkennen würde, weil die Windel alles aufsaugt, vielleicht hatte sie ja vorher auch schon Durchfall.
Und der Stuhl ist so schleimig.
Die Ärztin sagte, falls sie diese Nacht noch öfter Durchfall hat, soll ich bitte sofort vorbei kommen, damit die kleine nicht austrocknet.
Aber was wenn ich das nicht erkenne?
Und woher kommt der Schleim?
Sie meinte, die kleine hätte eventuell einen Infekt, aber ansonsten ist sie fit, lacht und strampelt wie immer.
Jetzt soll ich ihr morgen Reisschleim kaufen und den mit in die Flasche tun.
Ich hoffe, das das hilft, ich bin am verzweifeln...

Mel mit Maus 10 Wochen alt

Beitrag von schneuzel83 25.03.11 - 23:14 Uhr

Hallo,

einen wirklichen Tipp wie du Durchfall in der Windeln die wirklich gut absorbiert erkennen kannst habe ich nicht - außer vllt der Geruch. Jedoch ist der bei ausschließlich flüssiger Nahrung ja meist human.

Mein größeres Problem wäre der Reisschleim. Ich kenne sogenannte Heilnahrung aus der Apotheke - die habe ich damals meiner Großen gegeben - sie war damals aber schon wesentlich älter.

Mein Rat an die wäre: Beim kleinsten Zweifel wieder ab ins KH oder zum Arzt und lass sie deine Tochter anschauen.

Drück euch die Daumen das sich das schnell wieder legt.

Gruß

Beitrag von leboat 25.03.11 - 23:22 Uhr

Hallo,
es gibt doch Heilnahrung bei Durchfall z.b. von beba (sensitive).
Ich würde die nehmen.
LG