na klasse... pilz *silopo*

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von babygirljanuar 26.03.11 - 07:59 Uhr

hi

ich ärger mich gerade... an weihnachten hatte meine maus nen starken wunden po.... mit folge eines pilzes. mal wudes wieder gut, dann kam es wieder.... seit 3-4 wochen haben wir nun das wunde super im griff. hab mich jetzt gewagt mal wieder öltücher zu benutzen (hab die ganze zeit nur mit wasser gereinigt). 2 tage!!!!!!! und nun? jetzt hat sie wieder nen pilz #aerger lauter pöckchen am po :-[ das gibts doch nicht, oder? also muss ich wohl ihr leben lang bis sie keine windel mehr braucht wasser benutzen. oh toll......

lg

Beitrag von delfinchen 26.03.11 - 08:24 Uhr

hallo,

das ist ja heftig, dass es monate dauert, bis der wunde po deiner maus verheilt ist.
habt ihr keine salbe verschrieben bekommen?

meine zwei neigen auch dazu, leicht wund zu werden, aber dank einer salbe, die bei meine beiden anscheinend schnell wirkt,haben wir das innerhalb von 5 tagen wieder im griff und seit weihnachten hatten wir zum glück keine probleme mehr damit.
tut ihnen beim wickeln ja auch weh - zu den schlimmsten zeiten haben sie schon geweint, wenn ich sie auf den wickeltisch gelegt habe. gott sei dank ist das so schnell vorbei, dass sie das wickeln nicht übergeneralisieren und nun grundsätzlich weinen, wenn sie gewickelt werden.

wie alt ist denn deine kleine?

lg,
delfinchen

Beitrag von babygirljanuar 26.03.11 - 08:31 Uhr

doch antifungol und multilind.... hat ewig gedauert. das wunde ging ja immer mal wieder weg, dann wir leicht da. aber wenn sie dann stark wund war kam auch wieder ein pilz. ich hab schon 3 tuben verbraucht. gott sei dank hab ich noch reste da. montag muss ich sowieso zum kinderarzt, da sie wohl auch einen nagelpilz hat :-(

Beitrag von delfinchen 26.03.11 - 09:04 Uhr

ohjeh .... die arme :-(.

vielleicht wirkt die salbe einfach nicht?
ich hab aus der apotheke die "pasta zinic mollis" seit Weihnachten nehm ich die täglich und seitdem hab ich keine wunden Pos mehr :-))).

Vorher hab ich bei einem Pilz die "Pasta zinci mollis clotrimazol ad. 1,0"
verwendet und das Problem in spätestens 5 Tagen wieder im Griff.

LG,
delfinchen

Beitrag von jane90 26.03.11 - 10:52 Uhr

Hallo,

also meine Kleine (13 Monate) neigt auch dazu leicht einen Pilz zu bekommen.Sie hatte auch schon den ganzen Windelbereich voll!
Wir haben vom Kinderarzt Infektosoor bekommen und bei ihr war es innerhalb weniger Tage verheilt!
Jetzt cremen wir immer fleißig mit Vaseline ein!Bis jetzt hatte sie schon einige Wochen nicht einmal einen roten oder wunden Po!!!

Beitrag von babygirljanuar 26.03.11 - 12:03 Uhr

huhu!

ne bei uns wars immer nur am after die gegend. aber nie der ganze po. aber es nervt einfach nur noch....

jetzt war ewig ruhe mit dem pilz, nur eben leicht wund ab und zu. ich sag ja, das hat an weihnachten angefangen, da war sie 11 monate alt. vorher hatten wir NIE probleme

Beitrag von canadia.und.baby. 26.03.11 - 12:04 Uhr

Vielleicht liegt es an den Öl tüchern?! Hast du mal normale Sensitiv Feuchtücher probiert?

Beitrag von babygirljanuar 26.03.11 - 12:16 Uhr

nein. hatte vorher immer feuchttücher als das angefangen hat. die öltücher hab ich erst nachdem sie mit pilz angefangen hat besorgt

Beitrag von gslehrerin 26.03.11 - 14:18 Uhr

Nimm doch mal normale Sensitiv-Feuchttücher.
Gegen Wundsein+Pilz hilft Heilerde super!

LG
Susanne