gestern AS, ab wann kann Ich wohl wieder mit der Pille anfangen?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von kiss83 26.03.11 - 08:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

kurz zu meiner Geschichte, habe schon einen Sohn (3 Jahre), wir versuchen jetzt seit letztem Jahr ein Geschwisterchen für Ihn zu bekommen. Schwanger werde Ich eigentlich recht schnell, nur bleiben will es nicht#heul
Hatte im Dezember 2010 in der 6./7. SSW eine FG mit AS, haben dann nicht verhütet und war drei Monate später wieder schwanger, hatte dann letzte Woche starke Blutungen bekommen, und gestern in der rechnerisch 8.SSW eine AS. Die Ärzte sagten mir wir sollten 2-3 Zyklen abwarten und dann könnten wir wieder anfangen zu üben.
Doch nach 2 Fehlgeburten hab Ich jetzt erst mal nicht denn Kopf dafür, die Angst vor einer weitern FG ist echt zu groß. Wollte jetzt für ca 4-6 Monate die Pille wieder nehmen, auch um den Zyklus zu regulieren und meinem Körper die Ruhe zu gönnen, vielleicht klappts ja dann.
Weiß jemand wann Ich wieder mit der Pille anfangen muss? Muss erst nächsten Freitag wieder zu meiner FÄ.
Danke schon mal für Antworten.
LG

Daniela mit Lennox an der Hand und zwei#stern im Herzen

Beitrag von snoopy500 26.03.11 - 09:04 Uhr

hallo:-)
meine fa bot mir nach meiner as im februar auch die pille wieder an.wollte sie aber nicht weil wir es nochmal probieren möchten.anfangen kannst du denke ich mit dem ersten tag deiner mens.so war es bei mir immer wenn ich mit der pille angefangen habe.dein fa sagt dir aber bestimmt wie das jetzt läuft.. alles gute für dich:-)

Beitrag von katrinchen1982 26.03.11 - 10:56 Uhr

Hallo Daniela!

Tut mir leid was dir passiert ist! Habe vor 5 wochen genau das gleiche wie du durchmachen müssen (MA in 11.ssw mit 2 AS).
Meine FÄ meinte ich müsste sofort nach der AS die Pille nehmen oder eben auf den ersten Tag der nächsten Mens warten.
Nehme jetzt auch wieder für 3 Monate die Pille.

Alles Gute für Dich und gute Besserung#liebdrueck!
LG Katrinchen

Beitrag von kebl 26.03.11 - 11:05 Uhr

Hey,

also meine FÄ hat damals mal gesagt wir sollen mit Kondomen verhüten, um den Körper jetzt nicht noch mal mit Hormonen durcheinander zu bringen.
Wir wollten aber auch keine große Pause einlegen.
Ruf doch Montag bei deinem FA an und frag nach.

LG
Kerstin

Beitrag von dia111 26.03.11 - 16:32 Uhr

Es tut mir so Leid was dir passiert ist.
Wünsch dir viel viel Kraft

Du müßtest direkt nach der AS wieder mit der Pille anfangen und im ersten Pillenzyklus noch zusätzlich mit Kondom verhüten.

LG
Diana mit CM+AS an der Hand und 3#stern fest im#herzlich

Beitrag von sonea83 26.03.11 - 16:42 Uhr

Hallo,

also ich nehme nach meiner AS im Januar auch wieder die Pille.

Mir hat die FA nach dem Termin zur Nachkontrolle gesagt, ich kann direkt am gleichen Tag die erste nehmen. Dann immer sturr nach Anweisung einnehmen. Der Zyklus passte sich also bei mir der Pille an und nicht die Pille dem Zyklus.
Bei funktionierts prima, Hormonchaos ist wieder in Ordnung und der ganze Druck ist auch erstmal weg. Ich geb meinen Körper und meiner Seele auch lieber Zeit. Mit Pille muss man sich (bei richtiger Anwendung) ja keine Gedanken ums Hibbeln machen.

Alles Gute für dich!