Hilfe, wer kennt sich mit Eisprungsblutung /Schmierblutung aus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lausert 26.03.11 - 10:24 Uhr

Hallo ihr Lieben hier bei Urbia,

diesmal brauche ich eure Hilfe. Bin etwas ratlos.
Wir versuchen ja schon seit Anfang letztem Jahr schwanger zu werden.
Und ich messe sei dem auch BT. Leider ist die Kurve seit ich Anfang des Jahres eine Zyste am Eierstock hatte ziemlich unregelmäßig geworden - wie auch mein Zyklus. Mein FA hat mich jetzt wieder recht gut hin bekommen und macht bei mir so zusagen Schwangerschaftszunterstützung, d.h. er begleitet mich Monat für Monat, macht Follikel-Kontrolle etc. bis ich endlich schwanger bin.
Jetzt war ich am Dienstag 15.3. zur Kontrolle und ich hatte drei große Follikel und auch einen Gelbkörper am Eierstock (was lt. ihm bedeutet hat, dass im letzten Zyklus dieser Eierstock wo der Gelbkörper sitzt aktiv war). Also ab nach Hause und loslegen hat er gemeint. Mein Mann ist beruflich bedingt nur am WE da. Er kam diesmal sogar Donnerstag und wir hatten Sex. An dem Tag war meine BT aber schon auf 37.1 - Dienstags auf 36,8 - Mein FA meint der Eisprung wäre ja im Anstieg. Jetzt ist die Temperatur aber auv 37.1-37.2 geblieben. Eine richtigen Temp Sprung (wie normal in meiner BT Kurve bis auf 37.4) hatte ich aber nicht. Dafür hatte ich Freitags schon bräunliche Schmierblutung. Diese hatte ich aber auch Dienstag die Woche drauf und heute morgen (bin soeben erschrocken) hatte ich sogar rotes klares Blut darunter. Kennt sich jemand damit aus. Habe ich überhaupt ne Chance Schwanger zu sein.#zitter...oder brauch ich mir keine Hoffnung zu machen. Habe am Montag zwar einen Termin beim FA zur Kontrolle ob ein Gelbkörper neu da ist....aber bis dahin bin ich wahnsinnig.
Bitte helft mir mal mit eurer Erfahrung.
Liebe Grüße Lausert

Beitrag von sanne90 26.03.11 - 11:14 Uhr

Hallo, bin grad etwas #augen verwirrt....


Am Dienstag war Ultraschall , am Donnerstag hattet ihr #sex ... Die Blutung war am Freitag und Dienstag und heute rotes Blut...


Wart, lass mich überlegen...

Vielleicht war dein ES schon am 15/16ten 17ten rum, danach kam es (freitag/Dienstag zu einer OVulationsblutung - passiert durch das Östrogen das nach dem Eisprung produziert wird.... also nix schlimmes....

Und heute rotes Blut - wäre somit gut im Zeitraum einer Einnistung einzuordnen - ist aber sehr sehr selten und auch nur ganz ganz wenig rotes Blut

Somit wärst du heute ca ES+10 #schwitz


glg Sanne, ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen #schwitz#liebdrueck

Beitrag von lausert 26.03.11 - 11:26 Uhr

Hallo,

schön dass du geantwortet hast. Erstmal danke!
Das dachte ich auch schon. Wir hatten auch noch Samstag und Sonntag#sex, wobei dass ja dan bei der Theorie eher nicht mehr viel gebracht hat, weil die Eizelle ja nur 16-18 Stunden überlebt, so viel ich weiß. Nach meiner BT kann es aber auch sein, dass wirklich der Sprung irgendwo Dienstag Nacht/Mittwoch morgen war....und dann war unser #sex ja für die Katz :-(

Ist halt auch ne doofe Situation, da wie gesagt mein Mann nur am WE da ist und ich nicht immer dann gerade fruchtbar bin - macht das ganze sehr schwierig und wenn es dann mal zeitlich passt.....warte ich natürlich immer, das sich was tut.#schwitz

Mir hat mal jemand gesagt, man dürfte nicht darüber nachdenken, dass wäre schlecht um schwanger zu werden. Aber wenn ich mich hier bei Urbia umschaue.....mache ich mir ja nicht alleine meine Gedanken. Und ich kann das leider nicht abstellen.#kratz

LG Lausert

Beitrag von sanne90 26.03.11 - 12:26 Uhr

Ich glaube alle die hier rumgeistern, machen sich Gedanken und wollen sich austauschen, also keine Sorge #liebdrueck

Vielleicht habt ihr ja am WO-ende vor dem 15/16ten #sex gehabt? Die Spermien können bis zu 67 Tage bei gutem Millieu überleben :-) Und da wäre/war #sex am Samstag/Sonntag ideal gewesen#schwitz


glg Sanne

Beitrag von lausert 27.03.11 - 12:19 Uhr

#sexHallo, morgen Sanne,

nochmal vielen Dank für deine Einschätzung.
Aber es hat sich dann gestern abend doch erledigt.
Meine Mens hat eingesetzt :-( und wenn ich meine BT-Kurve jetzt ansehe...ganz klarer Fall...der Sprung war irgendwo zwischen Dienstag Nacht und Mittwochs....Donnerstags war es dann zu spät. Und Sonntags der#sex war zu wenig bzw. der #schwimmer hat es nicht geschafft.
Neuer Zyklus - neuer Versuch....ich gebe nicht auf....müssen jetzt mal früher ran...liegt wohl am falschen Zeitpunkt.
Hoffe bei dir alles klar.
LG und schönen Tag noch Lausert