Extrem trockene Haut

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von silksbest 26.03.11 - 11:48 Uhr

Hallo,

seit ich schwanger bin, trocknet meine Haut extrem aus. Ich lag ja zu Anfang 2 Wochen im KH und dachte erst, dass es an der KH Luft liegt. Hier zu Hause ist es aber genaus so. Meine 1,5 Liter am Tag schaffe ich auf jeden Fall zu trinken, meist sogar mehr. Daran kann es nicht liegen. Meine Schwester findet es lustig und meint, dein Fötus saugt dich aus. Hat sie Recht??
Mehr als trinken und cremen fällt mir auch nicht ein.
Habt ihr nen Rat?

Lieben Gruß Silke mit Ecki 10+4

Beitrag von haselbaer 26.03.11 - 11:57 Uhr

trinken, cremen - bzw. ölen. Bei mir hat z.B. die Bauchcreme aus dem dm nur gejuckt, das SS Öl von Weleda hat viel mehr geholfen. Meine Hände sind auch extrem trocken, da hilft die Sanddorn-Handcreme von Weleda (abends draufmachen, damit man sie nicht ständig runterwäscht, und wenn ich rausgehe). Gesichtscreme haben die sicher auch, ich überleg grad, ob ich mir eine besorge. Und sonst - nicht täglich duschen (bei mir: alle 2 Tage) und ebenfalls ein ölhaltiges Duschgel (ich hab natürlich eins von Weleda - nein, ich arbeite nicht für die ;-) ) verwenden.

Das fällt mir ein. Wenn's so rauh ist, dass es oft aufreißt, würd ich beim Arzt mal nach was Speziellem fragen.

ach ja, ich glaub deine Schwester hat Recht - das Fruchtwasser wird alle 4 Stunden erneuert, da muss viel Wasserzufuhr (oder halt aus anderen Quellen) passieren...

Alles LIebe,

haselbaer

Beitrag von silksbest 26.03.11 - 12:02 Uhr

Hallo Haselbaer,

vielen Dank für deine Antwort. Ich bin so verzweifelt, dass ich gleich zum DM fahre und micht mit Produkten von Weleda eindecke. Duschen gehe ich eh nur alle 2 Tage ich habe auch Schuppenflechte und es ist ja nicht so gesund jeden Tag zu duschen. Außer der Termin beim Fa steht an... Meine Schuppenflechte ist übrigens stark zurück gegangen, seit ich schwanger bin. Na ich sag dann mal Prost und mache mir noch ne Kanne Tee. Hilfe ich werde ausgesaugt.

Schönes WE und dir auch alles Gute,
Silke

Beitrag von flugtier 26.03.11 - 13:07 Uhr

Die Iris Gesichtscreme ist super als Standardprodukt! Man braucht nur ein kleines Kleckschen und die Wirkung ist klasse. Habe mir jetzt aber mal wieder die Rosen-dings geholt. Auch gut!

ich gebe dir recht: ohne die Sanddorn von Weleda sähen meine Hände grausig aus ....

#winke
von noch einem Weleda-junkie

Beitrag von flugtier 26.03.11 - 13:05 Uhr

Weleda Duschgel dazu kann ich dir auch ans Herz legen! die fetten ordentlich nach, so dass man weniger cremen muss.

Wenn's ganz krass kommt habe ich immer noch die Dove Bodymilk für extrem trockene Haut hier. damit kommt man ganz gut über die Runden.

aber ich kann dich auch beruhigen: es wird auch wieder besser. Ich hab es wirklih so "phasenweise"