ß Streptokokken 38.SSW ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von meleke 26.03.11 - 12:45 Uhr

Hallo ihr lieben,

mal ne kurze Frage. In welcher Woche wurde oder wird bei euch der ß Streptokokken Abstrich gemacht?
Die Hebamme im KH sagt zwischen der 35. und 37. Woche, meine FA will ihn aber erst in der 38. SSW machen.
Ist das alles ok so? #kratz

LG Susi

Beitrag von leelala 26.03.11 - 12:57 Uhr

Hallo!

Bei mir wurde bei 34+1 der Abstrich gemacht...

Ich denk mal dein Arzt wird schon wissen was er da tut...Frag ihn doch einfach warum er es so spät macht , wenn du dir unsicher bist

LG Leelala ET-17

Beitrag von meleke 26.03.11 - 13:01 Uhr

Ich hatte gestern mal durchgerufen auch weil mir mein nächster Termin so spät vorkommt. Hatte jetzt am 21. 3. Termin und den nächsten am 13.04. Aber die Schwester meinte 38.SSW reicht auch noch.

Beitrag von sandra198620 26.03.11 - 12:58 Uhr

Hallo

ich habe ihn am Donnerstag bekommen , denn mein FA macht den Grundsächtlich nur in der 37. SSW weil das der beste Zeitpunkt ist sagt er..

ob das Ok ist kann ich dir allerdings auch nichht sagen ..

lg sandra und Nico 36+5 SSW

Beitrag von melli-2707 26.03.11 - 13:01 Uhr

Hallo!

Mein Arzt hat den Abstrich bei 37+0 gemacht. Er hätte ihn aber auch noch ne Woche später gemacht. Es geht ja letztendlich um eine wahrscheinliche Aussage, ob du zum Zeitpunkt der Geburt infiziert sein könntest.

liebe Grüße


Melli mit #ei (38.ssw)

Beitrag von carmababy 26.03.11 - 13:40 Uhr

hallo,
bei mir wurde er in der 36. woche gemacht, aber ich denk später wäre auch ok gewesen. das ergebnis hat ja erst für die geburt konsequenzen, es wird ja nicht schon vorher "behandelt".
lg carma (39. woche)

Beitrag von siem 26.03.11 - 18:08 Uhr

hallo

meine hebi acht das in der 34 ssw. 38 finde ich etwas spät, da es ja auch schon früher mit der geburt losgehen kann.
bei meiner kollegin hatten sie vor 6 jahren nicht getestet und sie hat 2 oder drei wochen vor et einen blasensprung bekommen. kind kam, keiner wußte dass sie streprokokken hatte und die maus hat sie angesteckt beider geburt.sie durfte nur ein paar stunden leben :-(.
will dir keine angst machen, aber sprich deinen fa doch mal darauf an, was ist, wenn das kind dann unerwartet schon in der 37 ss-woche kommt.
meine hebi kennt den fall meiner kollegin haben gestern gerade darüber gesprochen und ich wei, dass sie darauf rechtzeitig achten wird.

liebe grüße
siem

Beitrag von jenny8388 26.03.11 - 20:57 Uhr

Blöde Frage
aber wird das bei jeder Schwangeren gemacht, oder ist das eine IGEL Leistung??

Beitrag von siem 26.03.11 - 21:42 Uhr

oh, ich glaube das ist eine IGEL-Leistung.bin mir aber nicht 100% sicher. bei mir mach das meine beleghebamme aber sowieso mit.
nachdem ich persönlich jemanden kenne, deren kind gleich nach der geburt daran starb, weil sie nicht getestet war,lasse ich das auch als IGEL-Leistug mitmacen. denke, das ist einer der wictgten tests.
lg siem