Frage zur Steuererklärung!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von spengel84 26.03.11 - 13:47 Uhr

Hallo ihr alle!

Also, mein Freund und ich sind nicht verheiratet, haben aber einen gemeinsamen Sohn.

Ich wollte jetzt gern mit Eltster meine Steuererlärung machen. Steuerlich haben mein Lebensgefährte und ich "nichts" miteinander zutun weil es im Steuerecht keine eheähnliche Gemeinschaft gibt (wenn ich da falsch liege korrigiert mich bitte). Mit meiner Erklärung war solange alles in Ordung bis ich mit der Anlage Kind angefangen habe.
Dann sollte ich nämlich ganz oben ankreuzen ob die Ehegatten getrennt oder gemeinsam veranlagen#gruebel
Wir sind nicht verheiratet und ich kann demnach weder das eine noch das andere ankreuzen#kratz
Weiß Jemand wo da mein Fehler liegt?

Und, wir haben im März 2010 zusammen ein Haus gekauft. Einen Großteil vom Kaufpreis haben wir uns von der Bank geliehen. Die Finanzierung läuft über Bausparverträge die wir bedienen. WAS ist denn mein Riestersparvertrag jetzt.... Also, wo muss ich den eintragen? Ist das unser Wohneigentum oder Sparguthaben?

Wäre toll wenn Jemand etwas wüsste!#danke

LG Nadine

Beitrag von strandschoenheit 26.03.11 - 15:56 Uhr

Hallo,
ich kann dir nicht helfen, kann aber sehr empfehlen, einfach beim Finanzamt anzurufen. Ich habe bisher fast immer sehr nette und hilfreiche Antworten bekommen. Ich hatte den Eindruck, die sind froh, wenn jemand vorher fragt und keinen Murks einreicht. ;-)

Lg,
Sandy