Ich will doch "nur" ein zweites Kind :-( SiLoPo

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ayla120506 26.03.11 - 14:17 Uhr

Hallo an alle,

nachdem ich mich im Januar verabschiedet habe, nach der insgesamt 4. FG (2 davon innerhalb 4 Monaten) melde ich mich wieder zurück....

Ich wollte das Thema Kind erstmal "beiseite" legen und mich auf andere Dinge konzentrieren, ABER es geht nicht... jetzt 2 Monate später ist der ganze Druck wieder da wir haben es versucht ohne daran zu denken und ohne Druck ranzugehen, dachte auch wirklich diesen Monat hätte es geklappt, ich hatte alle SS Anzeichen.. doch nein gestern kam wieder die Mens

Ich weiss euch geht es genauso, ich finde nur leider niemanden bei dem ich mich mal so richtig ausquatschen kann :-(

Die komplette Nachbarschaft ist schwanger oder hat gerade ein Baby bekommen und bei uns klappt es einfach nicht, dabei wünschen wir uns nichts mehr als ein Geschwisterkind für unsere beinahe 5jährige.
Wir sind nun 2 Jahre am basteln, waren bei zahlreichen Ärzten alle sagen uns, dass wir beide gesund sind und es einfach auf gut deutsch "Pech" ist mit den FG.....

Ich werde jetzt meine OVU´s wieder hervorkramen und von Neuem beginnen, auf ein Neues und hoffentlich positives Ergebnis

Vielen Dank fürs Zuhören#danke

Beitrag von unipsycho 26.03.11 - 14:27 Uhr

Hallo

das ist wirklich schlimm! :-(

Mir hatte ein befreundeter Arzt mal gesagt, dass ich mich zu stark reinsteigere. Dass ich "jede dahergelaufene Schwangerschaft" halte.
Er schlug mir ne hypnotherapie vor. Um mich von diesem zwanghaften Kinderwunsch abzukbringen.
Ich lehne (noch) ab - hab ja "erst" zwei Aborte...

Aber vielleicht wär das was für dich?