Ich trau meinem Körper nicht mehr 39ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von krummi81 26.03.11 - 14:32 Uhr

Hallo Mädels,


Oh was bin ich gefrustet... Ich denke mehrfach,dass es los geht, mich sticht es untenrum (innerlich) ich denke immer,dass ich Wehen habe, insbesondere in Ruhe. Aber nix tut sich, ich könnt heulen:-( Ich bin nicht wehleidig,aber langsam habe ich genug. ich wollte auch nie Soetwas schreiben, aber ich Zweifel so an meiner Wahrnehmung#klatsch
Man sagte mir: wenn das 1. vor Termin kam,wird das sicher beim 2. auch so sein, jetzt richte ich blöde Kuh mich natürlich danach#zitter Ich kann mich absolut nicht entspannen,dass macht mich wahnsinnig!

Sorry SILOPO, ich hoffe es gibt Leidensgenossinen;-)

Beitrag von spark.oats 26.03.11 - 14:34 Uhr

hey,

ich habe seit drei Wochen mittlerweile Wehen... mal mehr, mal wniger.. GMH anscheinend verstrichen, jedenfalls meint meine FÄ dass er nicht tastbar wäre.... Ich sitze genauso auf heißen Kohlen und auch wenn mir jeder sagt "richtige geburtswehen verpasst du nicht" hab ich angst davor, nicht rechtzeitig in die klinik zu kommen.. #zitter

also ich kann dich echt gut verstehen.. #liebdrueck

sparki mit daja 37.woche

Beitrag von knutschibaer 26.03.11 - 14:56 Uhr

hi!
Ich kann dich soooooooooooooo gut verstehen. Mag auch net mehr.
Das mit dem stechen hab ich auch als und wehen hin und wieder auch.
Der kopf ist auch schon richtig im becken und mumu ein cm auf. GMH fast kompellt verstrichen. Und trotzdem gehts nicht los:-[
Mein erster kam vier tage nach ET u. der FA meint, das wird diesmal bestimmt auch so. Aber damals war alles bis zum schluss zu und fest und ich hatte keine anzeichen. Und nun?????????werd ich als veräppelt.........
Drück dir die Daumen, das es bald los geht#pro

GLG Tabea ET-7

Beitrag von pingumom 26.03.11 - 15:10 Uhr

Hallo,

mir gehts ähnlich. Soll am Dienstag dran sein, aber es tut sich gaaaaar nichts: Kopf nicht fest im Becken, Bauch nicht gesenkt, keine einzige Wehe auf dem CTG. Das dämlichste ist, dass ich die ganze Zeit Angst vor einer Frühgeburt hatte: Seit der 30. Woche ist der Muttermund weich und fingerbreit offen, ich hatte vorzeitige Wehen und musste viel liegen, und jetzt so was! Ich fühl mich auch veräppelt, aber das kleine Fräulein in mir hat anscheinend jetzt schon einen sehr eigenen Kopf. Laut US war sie Montag schon bei 41+5, mal gucken, wie lange der Arzt mich noch warten lässt, oder ob er Zwangsräumung anordnet...

LG Pingumom

Beitrag von pegsi 26.03.11 - 15:25 Uhr

Ich glaube gar nicht, daß meine zweite vor ET kommt (noch 12 Tage), aber sobald der Bauch hart wird, zweifle ich auch dran, obs nicht losgehen könnte... *lach*

Meistens denke ich dann aber: Jetzt würde es mir gerade gar nicht passen. :-D