Wie verhütet Ihr bis zum nächsten Kind ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dora. 26.03.11 - 15:07 Uhr

Frage steht oben ! Würde mich interessieren da ich keine Hormone mehr nehmen möchte da Ich wahnsinnige Probleme hatte mit dem Zeug wir wollen aber bald wieder ein Kind deshalb lohnt sich auch keine Spirale ! Wer hat Erfahrung mit Persona oda anderem !
danke schon mal

Beitrag von melanie-1979 26.03.11 - 15:21 Uhr

Mit der Pille: Cerazette !!

LG Melli #winke

Beitrag von connie36 26.03.11 - 15:25 Uhr

hi
habe mit cyclotest verhütet, kannst dazu aber auch persona nehmen, ist dasselbe, nur arbeitet das eine mit dem lh im urin, das andere misst temperatur, und gibt dir die kurve an, und warnt.
viel erfolg
lg conny mit yann, 8 wochen alt

Beitrag von flocondeneige 26.03.11 - 15:31 Uhr

Ganz schlicht und einfach per Kondom.

Beitrag von laboe 26.03.11 - 15:39 Uhr

Huhu!
Zwischen den Kindern lagen bei uns 4,5 Jahre. Wir wussten, dass wir nochmal eins möchten, von daher haben wir zwar verhütet, aber wenn es passiert wäre, wäre es ok gewesen.

Ich habe NFP gemacht, also mit Tempi- bzw. Schleimbeobachtung verhütet, und an den kritischen Tagen haben wir ein Kondom genommen. Allerdings muss ich dazu sagen, dass mein Mann fast nie in mir kommt ;-) so dass die Wahrscheinlichkeit schon recht gering war.

Nun, da unsere Planung entgültig abgeschlossen ist, nehme ich wieder die Pille.
Was anderes kommt für mich nicht in Frage. Allerdings wollte ich keine Hormone mehr nehmen. Aber es gibt nichts anderes für mich.

Laboe

Beitrag von canadia.und.baby. 26.03.11 - 16:19 Uhr

Kondom!

Beitrag von strubbelsternchen 26.03.11 - 16:49 Uhr

Ich nehm die Pille Cerazette (ist eine Minipille).

Eine meiner Freundinnen verhütet mit Diaphragma. Mir wär das zu viel Gefriemel vorm #sex , aber sie sagt es ist gar nicht dramatisch. Evtl. wär das ja ne Option für dich.

LG#winke

Beitrag von tosse10 26.03.11 - 19:18 Uhr

NFP!!!! Das ist für mich DIE Methode gewesen. Ich habe meinen Körper super kennen gelernt und so hat es dann als wir losgelegt haben auch sofort im ersten Zyklus geklappt. Leider eine FG, aber im nächsten "ernsten" Zyklus direkt wieder ein Volltreffer, der liegt jetzt in der Wiege und schläft selig!

http://www.amazon.de/Nat%C3%BCrlich-sicher-Familienplanung-Hrsg-v-Arbeitsgruppe/dp/B004M8R4KU/ref=sr_1_8?s=books&ie=UTF8&qid=1301163382&sr=1-8
Das habe ich gelesen und mein ZB habe ich bei mynfp geführt (ist aber leider wohl nicht mehr kostenlos).
Bei Fragen habe ich im NFP-Forum geschrieben.

Es erfordert ein klein wenig Disziplin, aber ich habe es auch mit Baby super hinbekommen und mich schnell mit der Methode angefreundet.

LG

Beitrag von becky77 26.03.11 - 19:30 Uhr

Kondome. Ist eigentlich mit das sicherste. Mein Mann findet es ok.

Beitrag von savaha 26.03.11 - 19:47 Uhr

Persona darfst du keinesfalls nehmen, wenn du stillst!!!
Ist also in keinsterweis edas gleiche wie Cyclotest.

Ich kan ebenfalls NFP empfehlen. Ist wirklich sehr einfach, hormonfrei und sicher! Wenn ich mir nicht sicher bin, ob was passieren könnte oder ich halt fruchtbare Tage habe, nehmen wir ein Kondom.

Hier kannst du das erste darüber lesen, aber das oben empfohlene Buch sollte man sich unbedingt anschaffen, um alles richtig zu machen:
http://www.nfp-online.de/Die-Methode.11.0.html

Beitrag von anarchie 26.03.11 - 20:36 Uhr

Hallo!

NFP.
Allerdings wäre ein Kind auch nie eine Kathastrophe gewsen.

Der Vorteil ist klar, dass man seinen Körper sehr gut kennenlernt - ic knn auf ein aar Stunde genau menen ES sagen..was dafür sogte, dass ich immer auf Anhieb schwanger wurde.:-)

Hormone kommen für mich keinesfalls in Frage, Gummi auch nicht auf Dauer, daher lässt mein Mann sich sterilisieren, unsere Familienplanjg ist nämlich abgeschlossen:-)

lg
melanie und 4 Kurze