Mein hundi hat ne macke

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von katel84 26.03.11 - 15:14 Uhr

Joy ist eine Border schäfer mix Hündin und hört aufs wort sofort abrufbar geht auch nicht zu anderen hunden wen sie frei läuft ,, bzw manchmal rennt sie auf den hund zu wie ne bescheuerte einmal ausen rum und geht wieder weg ,, kopfschüttel ,,
DOCH wen ich sie an der leine habe und ein anderer hund kommt dreht sie total durch das macht sie jetzt seit paar monaten so ,, weiß nicht was ich noch machen soll ,, hab schon einiges versucht richtungs wechsel wen hund kommt das verhalten ignorieren aber irgendwie bringt das alles nix ,.,
kennt das jemand ??? und was dagegen gemacht ???

Beitrag von julie1108 26.03.11 - 15:53 Uhr

Ich habe das leider auch mit meinen Beiden, dass die an der Leine so Terror machen. Bei mir ist es besser, wenn ich sie durch Leckerchen ablenke, aber ich trainiere derzeit noch. Ich muss die Leckerchen auch immer dabei haben. Richtungswechsel sobald der Hund den anderen anvisiert ist natürlich auch gut. Ansonsten Ablenkung.

Es ist echt blöd ich weiß :-(.

Beitrag von katel84 26.03.11 - 17:10 Uhr

Blöd ist kein ausdruck mehr ,, da sie das vorher nicht gemacht hat ärgert es mich noch mehr . leckerchen hat sie dann kein interesse ..
mich nervt es so arg da ich immer mit hund und kinder unterwegs bin teilweise der kleine mit 3 rad wo ich noch schiebe und dan wirds anstrengend wen sie so abdreht ..
muss doch was geben das ich das aus ihr raus bekomme hab sie so hin bekommen das sie echt ein traum ist nur das jetzt geht einfach nicht ,,

Beitrag von franzi28888 26.03.11 - 19:23 Uhr

Toll dass immer die Hunde die "Macke" haben!

Es kann einfach ein Zeichen dafür sein das der Hund mit der besagten Macke schlecht erzogen ist oder er sich eben an der Leine besonders "stark" fühlt!
Viele Hunde könne im freien Spiel mit so gut wie jedem Hund umgehen nur sobald ein anderer Hund kommt nimmt man den Hund erstmal an die Leine der Hund merkt dass Druck aufgebaut wird!Du wirst wahrscheinlich schon immer ein bißchen nervös reagieren wenn ein Hund kommt dass merkt dein Hund und denkt automatisch" Oh jetzt passiert bestimmt was!!" Das baut Spannung auf und der Zug auf der Leine macht dann den Rest!

Meine Meinung!

Beitrag von katel84 27.03.11 - 15:04 Uhr

Ich denke definitief nicht das sie schlecht erzogen ist und vorallem hat sie das bis vor 3 monaten nicht´gemacht kann ja nicht sein das sie dann auf einmal nicht erzogen ist ?
ich vermute das sie mich die kinder meint schützen zu müssen das habe ich jetzt schon öfter gehört das es das gibt ,,
nein es gint kein zug auf der leine und nevös bin ich nicht den ich weiß schon das sie das noch mehr aufbaut bin nicht ganz hunde unerfahren ,...

Beitrag von franzi28888 27.03.11 - 18:28 Uhr

wenn dein Hund zu einem anderen hin will gibt es ja ohnehin Zug auf der Leine!Ist ja klar!Und das animiert sie dann eben!
DEFINITIEF!!! ;)

Beitrag von katel84 29.03.11 - 11:35 Uhr

und die lösung ??? soll ich sie dan ab machen das es kein zug gibt

Beitrag von franzi28888 29.03.11 - 19:38 Uhr

Wäre zum Beispie eine Möglichkeit natürlich erst den Besitzer fragen aber ich finde Hundebegegnungen OHNE LEINE immer besser!

Beitrag von germany 26.03.11 - 19:20 Uhr

Jaaaaaaa, alsooooooo:

Tyson (fast 50kg) und Emmely (knapp 30kg) machen das auch...

Emmely hat damit angefangen nach ihrer ersten Läufigkeit und seit dem wurde es immer schlimmer! Tyson macht mittlerweile mit, doch bei ihm glaub ich das er gar nicht weiß wieso er jetzt gerade bellt...#augen

Ohne Leine hab ich auch keine Probleme, aber mit Leine ist Holland in Not. Richtungswechsel usw. bringen nichts. Sie lässt sich in dem Moment auch nicht mehr ablenken. Und wenn wir ihrem Tod feind begegnen, wird mein Hund zum Psycho. Da dreht die so durch, dass ich jedesmal Panik hab das die aus dem Halsband kommt.


Ich weiß auch keinen rat mehr, aber es nervt langsam und alleine gehe ich nicht mehr spazieren, denn ich bin im 6. Monat schwanger und den sch.. tue ich mir nicht mehr an.


In der Hundeschule macht sie das übrigens nicht. Und Hundetrainer sind halt so eine Sache. Man muss erstmal jemand finden der wirklich ahnung hat. Kann sich ja jeder Hundetrainer nennen ohne was zu können...